10. November 2017, 21:12 Uhr

»Gute-Laune-Täschchen« und Keramik

10. November 2017, 21:12 Uhr

Gemünden (eva). »Mein Steckenpferd«, so lautet der Titel der Ausstellung rund um die Liebhaberei, die zu den Kulturwochen am morgigen Sonntag in der Mehrzweckhalle stattfindet. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr stehen die Türen der »blauen Lagune« für Besucher offen. Aussteller aus Gemünden und Mücke werden ihre »Steckenpferde« und Hobbykunst präsentieren, die, angefangen von Sammlungen, fantasievollen Holzarbeiten, verschiedenen Malereien und Fotoarbeiten, bis hin zu einer Auswahl von findigen Basteleien und kreativen Näh- und Handarbeitskreationen reichen. Darüber hinaus ist für 14 Uhr eine Präsentation der Mode- und Schneiderarbeiten geplant.

Mit Keramik- und Patchwork-Kreationen wird Birgit Ertl aus Elpenrod am Sonntag gleich zwei ihrer beachtlichen Steckenpferde vorstellen. Sie habe schon immer damit geliebäugelt, mit Ton zu arbeiten, berichtet Birgit Ertl. Der entscheidende Moment sei dann 1990 gekommen, als sie es das erste Mal gewagt habe, an einem Volkshochschulkurs »Töpfern« teilzunehmen. »Danach hat mich das Hobby nicht mehr losgelassen«, sagt sie. 1995 dann sei sie die erste Kursteilnehmerin bei einem Töpferkurs gewesen, den Beatrix Bock aus Nieder-Ohmen in ihrer Keramikwerkstatt »Tonart« angeboten habe, und bis heute nehme sie dort zweimal im Jahr an Kursen teil. Doch damit nicht genug: »Seit rund 20 Jahren geht es einmal im Jahr von der Keramikwerkstatt aus zum Töpfern nach Mallorca«, erzählt die Hobby-Töpferin. Eine gebürtige Hünfelderin, die dort auf einer Finka lebt, biete Töpferkurse mit Zertifizierung plus Übernachtung an. Inzwischen ist Birgit firm in der Handhabung verschiedener Ton-Techniken, die vom normalen Brand, bis zum Hoch- oder Rakubrand, einer speziellen Brenntechnik keramischer Massen, die in Japan entwickelt wurde, reichen. Angefangen von Vasen, Schalen, Kerzenständern, Keramikbildern, einer Vielzahl von Tiernachbildungen, bis hin zu bezaubernden Engelfiguren, ist bei ihr im und um das Haus in allen Variationen alles zu finden.

Eigene Stilrichtung gefunden

Ihr zweites kreatives Hobby sind Patchwork-Arbeiten. Dazu sei sie durch ein besonderes Kursangebot gekommen, erzählt sie. Denn als sie gehört habe »Es wird nur das gearbeitet, was auch an diesem Tag fertig wird«, habe es bei ihr »klick« gemacht. Inzwischen stellt sie die verschiedensten Kreationen, angefangen von Decken, Kissen, Wandbehängen, den verschiedensten Taschenvariationen, darunter auch »Gute-Laune-Täschchen«, auf der Nähmaschine oder per Hand, her. Birgit Ertl ist im Homberger »Patchwork-Verein«, dessen Mitglieder sich einmal wöchentlich im Familienzentrum in Homberg treffen.

Von Helma Reitz wird am Sonntag ein Querschnitt ihrer Bilder in den verschiedensten Kunststilen zu sehen sein. Obwohl das Malen ihr schon immer leicht von der Hand gegangen sei, habe sie erst 2011 mit den ersten Bildern angefangen, erzählt die HobbyMalerin, deren Kreativität in vielen Bereichen in Burg-Gemünden seit Jahren bekannt und sehr geschätzt ist.

Initiiert durch einen von dem Marburger Künstler Horst von der Wege geleiteten VHS-Kurs in Kirchhain hatte sie sich schließlich an ihr erstes Gemälde gewagt. Im Laufe weiterer Kurse mit Horst von der Wege habe sie viel über die einzelnen Stilarten und Kunstrichtungen gelernt und inzwischen mit der freien Kunst ihre eigene Stilrichtung gefunden. Zwar sei ihr eine gewisse Begabung bewusst gewesen, doch ohne Inspiration wäre sie nie auf die Idee gekommen, so zu malen, meint sie. Erst durch die Kurse sei sie dazu ermutigt worden und habe gespürt, dass das schon immer in ihr geschlummert habe. »Ich kann auch meine Bilder alle betiteln« sagt sie. So entstehe zurzeit ein Werk »Auf dem Lutherweg«. Sie habe da zwar gewisse Vorstellungen, doch lasse sie sich selbst überraschen, wie das fertige Bild dann einmal aussehen werde.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gemünden
  • Hobbykunst
  • Keramik
  • Kulturwochen
  • Lagunen
  • Hannelore Diegel
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.