06. Oktober 2017, 19:49 Uhr

Gartenbauverein macht Kinder mit Vögeln vertraut

06. Oktober 2017, 19:49 Uhr
Avatar_neutral
Von Jutta Schuett-Frank

Mücke-Ruppertenrod (sf). Der Obst- und Gartenbauverein ist immer bemüht, Kinder für den Obstbau zu interessieren. Mal gab es einen Sonnenblumenwettbewerb, und in diesem Jahr ging es um die heimische Vogelwelt. So verteilte der Obst- und Gartenbauverein im Frühjahr rund 40 Fragebogen an die junge Bevölkerung. Darauf waren rund 30 verschiedene heimische Vögel abgebildet und mit Namen versehen. Bilder wie die Amsel, Bachstelze, Blaumeise, Buchfink, Hausrotschwanz, Haussperling, Ringeltaube, Zaunkönig bis Zilpzalp waren darauf abgebildet. Gemeinsam mit den Eltern oder Großeltern konnten dann die Kinder Kreuze an die Bilder machen. An manchen Bildern wie der Meise, der Bachstelze oder dem Haussperling waren dann ganz viele Kreuze.

Vorsitzende Dr. Anneliese Brunn ist der Meinung, dass man die Kinder an die Flora und Fauna heranführen und schon so beizeiten ihr Interesse wecken sollte. Bei dem Wettbewerb haben über 20 Kinder teilgenommen. Alle Kinder konnten sich ein schönes Buch aus der Natur aussuchen. Es gab Mal- und Bastelbücher sowie Lesebücher und Bilderbücher, je nach Alters- und Interessenstufe. Zum Backhaustag fand bei strahlendem Sonnenschein die Buchübergabe statt.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos