07. September 2017, 19:56 Uhr

In der Heimat des »Bergdoktors«

07. September 2017, 19:56 Uhr
Am Königssee geht es für die Senioren mit dem Schiff über den zweittiefsten See Deutschlands nach St. Bartholomä. (Foto: au)

Ulrichstein (au). Die schon traditionelle gemeinsame Mehrtagefahrt der Ulrichsteiner und der Lautertaler Senioren führte in Begleitung der beiden Bürgermeister Edwin Schneider und Heiko Stock in die bayerischen Alpen und dort nach Oberaudorf. Auf der Hinfahrt besuchte die Reisegruppe die Landeshauptstadt München. Am zweiten Tag wurde zunächst die nähere Umgebung von Oberaudorf erkundet. Nach einem zünftigen Weißwurstessen ging es mit einer Bimmelbahn durch die Wildschönau zu einer auf 1200 Metern Höhe gelegenen Alm.

Rund um den Zahmen und den Wilden Kaiser, in der Heimat des »Bergdoktors«, ging es am dritten Tag bei einer Busrundreise. Vorbei an Kufstein ging es nach Kitzbühel, wo auch Erinnerungsfotos mit Hans Hinterseer gemacht wurden, der sich gerade in der malerischen Altstadt aufhielt. Bei einer anschließenden Brotzeit konnten Wurst- und Käsespezialitäten in einer Schaukäserei verkostet und erworben werden. Die Trachten- und Musikgruppe aus Oberaudorf trug mit ihrem Auftritt zu einem gelungenen Abschluss des Abends bei.

Die Enzianbrennerei Grassl bei Berchtesgaden war der erste Anlaufpunkt des nächsten Urlaubstages. Nach der Verköstigung ging es vorbei an dem bekannten Tourismus-ort zum Königssee. Von dort ging es mit dem Schiff weiter über den zweittiefsten See Deutschlands nach St. Bartholomä. Ein Alleinunterhalter sorgte am letzten Abend mit Musik, Witzen und Sketchen für eine tolle Stimmung. Während an allen Urlaubstagen bestes Bergwetter herrschte, »weinte« der Himmel am Abreisetag. Nach einem Abstecher auf den heiligen Berg der Bayern mit Kloster Andechs ging es wohlbehalten zurück in die Einstiegsorte.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Edwin Schneider (Ulrichstein)
  • Heimat
  • Reisegruppen
  • Senioren
  • Dieter Graulich
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.