05. September 2017, 08:00 Uhr

Jubiläum

Posaunenchor feiert fast wie im Paradies

»So muss es im Paradies sein. ein Baum, ein Chor, ein Zelt und Sonnenschein.« Mit diesen Worten predigte Pfarrrer Passarge zum 90-jährigen Jubiläum des Posaunenchors Nieder-Ofleiden.
05. September 2017, 08:00 Uhr
Am Nachmittag folgt ein weiteres Highlight des Dorffestes, das dritte Tauziehen der Vereine um den Wanderpokal. (Fotos: nr)

Auf dem alten Schulhof waren alle Plätze gefüllt, die Gäste lauschten dem gemeinsamen Auftritt des Chores gemeinsam mit den Gästen aus Deckenbach und Maulbach.

Mit den irischen Segenswünschen setzte diese Gemeinschaft ein musikalisches Highlight, bevor Markus Lanz als Vorsitzender die Ehrungen vornahm. Helmut Pribbernow als Chorleiter wurde für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft, Karl-Heinz Becker ebenso für 50 Jahre und Jürgen Hochgrebe für 40 Jahre mit Urkunden und Präsenten geehrt. Nicht fehlen durften die Gratulationen des Vorsitzenden des Landesposaunenrates, Dirk Weber, der Bürgermeisterin Claudia Blum und des Pfarrers. Eine besondere Ehrung für sein langjähriges Engagement rund um den Posaunenchor und bereits 65 Jahre Mitgliedschaft wurde Karl-Hans Dörr zu Teil, der sich sichtlich gerührt bedankte.

Bei allem großen Antrieb der alteingessessenen Mitglieder plagen den Chor Nachwuchssorgen. Daher erfolgte auch zum Fest noch einmal der Aufruf an interessierte Bläser, doch zu einer Probestunde zu kommen. Mit einem Augenzwinkern lädt schließlich Dirk Weber dazu ein, die Instrumente einfach mal auszuprobieren , denn »egal in welchem Lebensalter, jeder Einsteiger ist ein Jungbläser« und der Posaunenchor dankbar über jeden Einzelnen, der dem Blech eine Chance geben möchte.

Am Nachmittag folgte ein weiterer Höhepunkt des Dorffestes, das nunmehr dritte Tauziehen der Vereine um den Wanderpokal. Angetreten waren Teams des Posaunenchors, des Sportvereins, der freiwilligen Feuerwehr und der Burschenschaft. In mehreren Ausscheidungsrunden kristallisierten sich Feuerwehr und Posaunenchor als klare Favoriten heraus, die sich in einem nervenaufreibenden Finale schließlich duellierten. Dieses Jahr ging entschied die Feuerwehr schließlich den Wettbewerb für sich und feierte ausgiebig den gewonnenen Pokal.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Chöre
  • Claudia Blum
  • Claudia Blum (Homberg)
  • Dorffeste
  • Einsteiger
  • Jubiläen
  • Karl Heinz
  • Markus Lanz
  • Pfarrer und Pastoren
  • Posaunenchöre
  • Sportvereine
  • Homberg-Nieder-Ofleiden
  • Nina Reichhardt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos