04. Juli 2017, 18:30 Uhr

»Dino-Kinder« gehen auf Nummer sicher

04. Juli 2017, 18:30 Uhr
Avatar_neutral
Von Jutta Schuett-Frank

Die vergangenen Wochen standen bei den Dino-Kindern im Ruppertenröder Kindergarten Mückenschwarm ganz im Zeichen der Sicherheit. Das erste Treffen fand mit Julia Myska von der Ortsvereinigung des Roten Kreuzes statt, die den »Großen« die wichtigsten Dinge für die Erstversorgung zeigte.

So wurden unter anderem das richtige Anbringen von Verbänden und Pflastern sowie die stabile Seitenlage geübt. Die Kinder schlossen diesen Tag mit dem »Heftpflaster-Diplom« ab. Weiter ging es mit der Verkehrserziehung. An einem Vormittag hatten die Vorschulkinder Besuch von der Verkehrswacht.

Das richtige Verhalten im Straßenverkehr wurde mit den baldigen Erstklässlern besprochen und geübt. Die Brandschutzerziehung war das letzte Thema.

An drei Vormittagen lernten die Kinder unter der Leitung von Christian Horst die wichtigsten Verhaltensregeln im Umgang mit dem Feuer.

Auch über die Notrufnummer 112 und deren Benutzung wurde ausführlich geredet und mit den Kindern anhand von Rollenspielen erarbeitet, was im Notfall zu tun ist. Zum krönenden Abschluss bekam jedes Kind eine Urkunde.

Die künftigen Schulkinder sagten allen Beteiligten Dankeschön und ihnen wünschte man einen guten Start in die Schule.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos