21. April 2017, 14:35 Uhr

In Schotten

Raubüberfall auf Bäckerei endet ohne Beute

Am frühen Mittwochmorgen ist eine Bäckerei in Schotten überfallen worden. Ein Unbekannter hat eine Angestellte mit einem Messer bedroht und Geld verlangt.
21. April 2017, 14:35 Uhr
(Foto: dpa/Symbolbild)

Ein unbekannter Räuber hat am Mittwochmorgen gegen 5.30 Uhr die Bäckereifiliale "Haas" in der Ludwigstraße in Schotten überfallen. Nachdem er das Geschäft betreten hatte, verlangte er von einer Angestellten das Wechselgeld und bedrohte sie dabei mit einem Messer.

Die Angestellte ging jedoch nicht auf die Forderung ein, sondern griff stattdessen zum Telefon. Daraufhin flüchtete der Mann ohne Beute in Richtung Marktstraße.

Laut Polizei soll der Verdächtige etwa 25 Jahre alt, ungefähr 1,65 Meter groß und schlank sein. Er soll eine schwarze Sonnenbrille sowie eine schwarze kurze Steppjacke mit Kapuze getragten haben, die er sehr tief in sein Gesicht gezogen hatten. Seine Schuhe hatten eine weiße Sohle. Er sprach nur gebrochen Deutsch.

Die Kriminalpolizei Alsfeld bittet unter Tel. 0 66 31/97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache um Hinweise auf den Täter oder von Zeugen der Tat.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Polizei
  • Raubüberfälle
  • Schotten
  • Steppjacken
  • Schotten
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos