18. April 2017, 20:07 Uhr

19 Pferdesportler legen Abzeichenprüfung ab

18. April 2017, 20:07 Uhr

19 Teilnehmer legten kürzlich beim Verein für Pferdesport nach guter Vorbereitung mit Erfolg verschiedene Prüfungen ab. Für die Pferdefreunde hieß es vorher lernen, »was das Zeug hält«, um am Ende die Prüfungen nach den neuen Regelungen der Ausbildungs- und Prüfungsordnung der deutschen reiterlichen Vereinigung abzulegen.

Im Angebot hatte der Verein die Kurse Basispass, Reitpass mit Springen und die Reitabzeichen 8 und 10.

Dieses unterschiedliche und dennoch zum Teil ineinander übergreifende Fachwissen zeitgleich an die Teilnehmer zu vermitteln, stellte eine hohe Anforderung an die Ausbilderin und Trainerin für Westernreiten, Heike Zwick, und ihre Trainerassistentin Saskia Wißner dar. Sie vermittelten umfangreiches Fachwissen über Rassen, Sinneswahrnehmungen, Anatomie, Krankheiten, Haltung, Fütterung und Unfallverhütung. Weiterhin gaben sie Auszüge aus der Leistungsprüfungsordnung, der Wettbewerbsordnung und dem tierschutzrechtlichen Umgang mit dem Pferd weiter.

Am Prüfungstag gratulierten die beiden Prüfer Sylke Schäfer und Erik Schlaudraff allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung. Den Reitpass mit Springen machten Siegfried und Selma Kolsch, Lea Glitsch und Louisa Bambey; den Basispass Emily Röhm, Marie Strauch, Finja Stein, Louis Bambey, Stefanie Mattern, Sinja Becker, Marita Heupel, Katja, Anna und Klara Stein, Paulina Hormann, Helene Schwalb und Lara Maurer; das Reitabzeichen 10 Lea Marie Swoboda und das Reitabzeichen 8 Enja-Maja Mutz.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Pferdefreunde
  • Pferdesport
  • Feldatal
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen