14. März 2017, 19:53 Uhr

Ohne Pfarrfrau ging nichts

14. März 2017, 19:53 Uhr
Avatar_neutral
Von Jutta Schuett-Frank

Die Frauenhilfe aus Ruppertenrod hatte dieser Tage zum dritten Mal zu einem Frühstück für Frauen eingeladen. Dieses war gleichzeitig die Auftaktveranstaltung für eine Reihe im Dorf unter dem Motto »500 Jahre Luther«. Am Sonntag, dem 25. Juni, wird dazu in der Nähe der Kirche das Theaterstück »Der Mensch Luther« aus der Feder von Herbert Loch aufgeführt.

Christa Grün begrüßte im Namen der Kirchengemeinde die vielen Besucherinnen, die von Ulrichstein über Mücke und Grünberg aus der Rabenau gekommen waren und sie führte auch durch das Programm. Ein besonderer Gruß ging an Dekan Norbert Heide, Pfarrer Markus Witznick und die große Zahl der freiwilligen Helferinnen und Helfer.

Pfarrer Markus Witznick sprach einführende Worte und Dekan Norbert Heide hielt eine Andacht. Er schenkte allen Gästen danach jeweils eine Narzissenzwiebel, damit daraus eine schöne Osterglocke wird. Die Frauen aus Ruppertenrod hatten das Sportheim schön vorösterlich geschmückt. Nach gemeinsamem Gesang wurde das Frühstück eingenommen. Die Veranstalter hatten gleich drei Buffets aufgebaut.

Gut gestärkt konnten die Frauen dem Vortrag von Dr. Angela Stender folgen. Er drehte sich um »Des Pfarrers herzgeliebte Augenlust und Ehekrone – Wie einst die Reformation die Pfarrfrau erfand«. Dr. Stender nahm die Besucher mit auf eine Zeitreise ins 16. Jahrhundert. Reformation und die Auflösung zahlreicher Klöster veränderten die Stellung von Frauen in Kirche und Gesellschaft. Sie kümmerten sich aber nach wie vor um den Haushalt und die Familie und halfen in der Landwirtschaft. Die Pfarrfrauen hielten ihren Ehemännern, den Pfarrern, den Rücken frei. Katharina von Bora galt in evangelischen Kreisen stets als Vorbild für die evangelische Pfarrfrau. Für den Vortrag erhielt Dr. Stender viel Beifall.

Zu Gast waren auch die KiChoKids aus Ruppertenrod, sie sangen unter der Leitung von Minette Kraft. Gemeinsam wurde noch das irische Segenslied gesungen.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos