01. Februar 2017, 19:09 Uhr

200 Euro von der Laienspielgruppe

01. Februar 2017, 19:09 Uhr
Schecküberreichung mit Sandra Wolf vom DRK, mit dem 2. Vorsitzenden Thomas Tomaschewski von der Laienspielgruppe, Daniel Rühl vom DRK, Winfried Keßler von der Laienspielgruppe und vorne Silke und Ben Jung. (Foto: pm)

Feldatal-Köddingen (pm). Die Ehringshäuser Laienspielgruppe überreichte der Familie Jung am DRK-Heim in Köddingen eine Spende in Höhe von 200 Euro für den fünfjährigen Ben, der einen speziell ausgebildeten Assistenzhund benötigt (die AAZ berichtete).

Jedes Jahr spendet die Gruppe an eine hilfsbedürftige Gruppe oder auch Einzelpersonen. So entschied sich die Laienspielgruppe, 200 Euro für den kleinen Ben Jung zu spenden. Überreicht wurde der Scheck an Silke und Ben Jung vom Vorsitzenden Winfried Keßler mit der Unterstützung des 2. Vorsitzenden Thomas Tomaschewski und den Vertretern des örtlichen DRK Sandra Wolf und Daniel Rühl.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.