23. Januar 2017, 18:43 Uhr

Gesellige Angebote gut besucht

Gemünden-Nieder-Gemünden (eva). »Unterstützt unseren Verein durch regelmäßigen Singstundenbesuch und Werbung nach außen«, appellierte Vorsitzende Carmen Schäffer während der Jahreshauptversammlung am Samstag im Karl-Gonter-Sportheim an die Mitglieder des Gesangvereines Eintracht. Laut Jahresrückblick der Vorsitzenden Carmen Schäffer hat es im letzten Jahr insgesamt 34 Singstunden mit Chorleiterin Gudrun Feldbusch gegeben, die durchschnittlich von 18 der 22 aktiven Sänger besucht worden waren.
23. Januar 2017, 18:43 Uhr
Das Gruppenbild der Geehrten zeigt (v. l.): Schriftführerin Cornelia Wilhelm, Rechnerin Simone Ries, Johanna Dechert (50 Jahre im Verein), Beisitzerin Hildegard Raitz (zwei Fehlstunden), Ehrenvorstandsmitglied Heidrun Schäfer, Erste Vorsitzende Carmen Schäffer, Karin Schneider (zwei Fehlstunden), zweite Vorsitzende Elke Reitz, Chorleiterin Gudrun Feldbusch, Kurt Schönhals (zwei Fehlstunden) und Beisitzerin Heike Pabst. (Foto: eva)

Gemünden-Nieder-Gemünden (eva). »Unterstützt unseren Verein durch regelmäßigen Singstundenbesuch und Werbung nach außen«, appellierte Vorsitzende Carmen Schäffer während der Jahreshauptversammlung am Samstag im Karl-Gonter-Sportheim an die Mitglieder des Gesangvereines Eintracht. Laut Jahresrückblick der Vorsitzenden Carmen Schäffer hat es im letzten Jahr insgesamt 34 Singstunden mit Chorleiterin Gudrun Feldbusch gegeben, die durchschnittlich von 18 der 22 aktiven Sänger besucht worden waren.

Neben mehreren Ständchen zu Geburtstagsjubiläen von Vereinsmitgliedern, die sich über das ganze Jahr verteilten, hatte der Chor an Veranstaltungen befreundeter Chöre und des Ohm-Lumdatal-Sängerbundes teilgenommen und im Juli den Zeltgottesdienst im Rahmen der Nieder-Gemündener Kirmes musikalisch umrahmt.

Während der Sommerpause hatten Mitglieder des Gesangvereins für drei Wochen die Bewirtung im Karl-Gonter-Sportheim (in dem wöchentlich die Übungsstunden stattfinden) übernommen, und die Sänger begleiteten die Gedenkfeier zum Totensonntag auf dem Friedhof mit einigen Chören. Gelungen nannte Carmen Schäffer vor allem auch Veranstaltungen, bei denen die Geselligkeit im Mittelpunk stand. So hatten die Sänger die Bevölkerung im März wieder zum zünftigen Schlachtfest und am zweiten Adventssonntag zu einem Unterhaltungsnachmittag ins Dorfgemeinschaftshaus eingeladen. »Bei allen Auftritten haben wir nur positive Kritik geerntet«, und sie selbst könne sagen, dass sie sich dabei sehr wohlgefühlt habe, sagte Carmen Schäffer.

Rechnerin Simone Ries teilte mit, dass dem Gesangverein Eintracht Nieder-Gemünden derzeit insgesamt 67 Mitglieder angehören. In ihrem Kassenbericht informierte sie detailliert über den Kassenbestand. Kassenprüfer Adolf Klein und Christa Röcker bescheinigten eine einwandfreie Kassenführung, sodass dem Vorstand Entlastung erteilt wurde.

Auch Chorleiterin Gudrun Feldbusch hob auf die Bedeutung des regelmäßigen Singstundenbesuches ab, und für die Tätigkeit als Notenwart und Führer der Anwesenheitsliste erhielt Lothar Schwenk besonderen Dank. Für hervorragenden Singstundenbesuch wurden Eberhard Deinert, Hildegard Raitz, Karin Schneider und Kurt Schönhals, die nur zwei Mal gefehlt hatten, und Marianne Seyberth (dreimal) lobend erwähnt. Für 50-jährige Vereinszugehörigkeit wurde Johanna Dechert geehrt. Außerdem gab Vorsitzende Schäffer bekannt, dass Emmi Preiß seit 25 Jahren dem Gesangverein angehört. Weil sie nicht anwesend war, wird ihr die Urkunde später überreicht.

Für ihre 30-jährige Vorstandstätigkeit wurde Heidrun Schäfer zum Ehrenvorstandsmitglied ernannt. Heidrun Schäfer gehörte dem Vorstand von 1986 bis 1998 als Beisitzerin und von 1998 bis 2004 als zweite Vorsitzende an. Von 2004 bis 2014 leitete sie die Geschicke des Gesangvereins als Vorsitzende und blieb danach wiederum als Beisitzerin dem Vorstand treu. Carmen Schäffer dankte ihrer Vorgängerin, die ihr immer mit Rat und Tat zur Seite stehe, für dieses Engagement.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Simone Ries
  • Sänger
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Werbung
  • Hannelore Diegel
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.