10. Januar 2017, 18:33 Uhr

Musik und Texte im Landsknechtskeller

Lauterbach (pm). Lauterbach hat eine wiedererwachte Spielstätte. Im traditionellen Weinkeller, dem »Landsknechtskeller«, werden künftig wieder kleinere Veranstaltungen stattfinden. Bereits zum zweiten Mal laden die Stadtbücherei Lauterbach und ihr Förderverein zu einer Veranstaltung ein. Die Lauterbacherinnen Sabine Dietrich und Andrea König, beide Sängerinnen bei der Formation »Jazz hat’s«, haben ein eigenes Programm mit dem Titel »South of the border« entwickelt.
10. Januar 2017, 18:33 Uhr
Lauterbach (pm). Lauterbach hat eine wiedererwachte Spielstätte. Im traditionellen Weinkeller, dem »Landsknechtskeller«, werden künftig wieder kleinere Veranstaltungen stattfinden. Bereits zum zweiten Mal laden die Stadtbücherei Lauterbach und ihr Förderverein zu einer Veranstaltung ein. Die Lauterbacherinnen Sabine Dietrich und Andrea König, beide Sängerinnen bei der Formation »Jazz hat’s«, haben ein eigenes Programm mit dem Titel »South of the border« entwickelt.
Dabei bildet der Sologesang zum Klavier von und mit Sabine Dietrich das Kernstück des Programms. Texte von Haruki Murakami, gelesen von Andrea König, fügen sich in die Liedfolge ein, auf ihre ganz eigene Art verbinden sie sich mit den Klängen der Musik. Lieder ganz unterschiedlicher Art (von Peter Gabriel, Lady Gaga, Wir sind Helden, Nena) werden von Sabine Dietrich neu erfunden und erzählt.
Eine Stunde zum Lauschen und Träumen erwartet alle, die am Samstag, dem 21. Januar, um 20 Uhr in den Landsknechtskeller kommen. Der Eintritt kostet sechs Euro, Kartenvorbestellungen bei der Stadtbücherei Lauterbach unter 0 66 41/18 41 62. Karten gibt es auch an der Abendkasse.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Haruki Murakami
  • Lady Gaga
  • Lauterbach
  • Musikverein Griedel
  • Peter Gabriel
  • Stadtbüchereien
  • Weinkeller
  • Wir sind Helden
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.