01. Oktober 2016, 12:00 Uhr

Jetzt funkt auch die Hundestaffel

Ulrichstein (au). In den letzten beiden Wochen fand am Stützpunkt der Feuerwehr Ulrichstein ein Funklehrgang statt. An den insgesamt sechs Ausbildungsterminen lernten die angehenden Funker alle wichtigen Grundlagen zur Kartenkunde, dem physikalischen Aufbau der Funknetze, der Bedienung der Funkgeräte und der korrekten Abwicklung des Funkverkehrs. Am Ende des Lehrgangs standen eine schriftliche und eine praktische Prüfung, um das Erlernte korrekt in die Tat umzusetzen. Alle 17 Teilnehmer absolvierten diese Prüfung mit Erfolg und nahmen ihre Urkunde zur Sprechfunkberechtigung aus den Händen des Lehrgangsleiters, dem Ulrichsteiner Stadtbrandinspektor Andreas Hädicke, entgegen.
01. Oktober 2016, 12:00 Uhr
Ungewohntes Bild nach einem Funklehrgang der Feuerwehr Ulrichstein: Es sind erstmals drei Teilnehmer der JUH-Rettungshundestaffel dabei, zu erkennen an der roten Einsatzkleidung. (Foto: au)

Die Teilnehmer Lukas Büttner, Isabel Erbes, Niklas Fehl, Tim Jannik Forgel, Simon und Timo Hansel, Andre Hedrich, Eva-Maria Hohmann, Fion Jöckel, Tobias Kroll, Jannik Petry, Stina Schaaf, Kevin Schneider und Silvian Still kamen aus Ulrichstein, dem Feldatal und aus Freiensteinau. Erstmals waren mit Uta Böttcher sowie Andreas und Claudia Büttner auch drei Angehörige der Johanniter Unfallhilfe Hundestaffel dabei. Die Ausbildung wurde geplant und durchgeführt von Joachim Erbes und Thorsten Dampf (beide Ulrichstein), die von Darwin Götz (Mücke) und Carsten Naumann (Schotten) unterstützt wurden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Charles Robert Darwin
  • Lehrgänge
  • Physik
  • Still GmbH
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen