13. Januar 2014, 17:53 Uhr

Duo Urvalov spielt

Alsfeld (pm). Zu einem Jubiläum gehören immer auch Personen, die in den vorangegangenen Jahren aktiv waren und der Konzertreihe ihren Stempel aufgedrückt haben. Am Samstag um 20 Uhr zeigt sich dies beim Konzert mit Alexander und Viktor Urvalov in der Aula der Albert-Schweitzer-Schule in der Schillerstraße.
13. Januar 2014, 17:53 Uhr
Alexander und Viktor Urvalov stellen am Samstag Klavierstücke russischer Komponisten vor. (Foto: pm)

Alsfeld Musik Art feiert den 25. Geburtstag, und Familie Urvalov ist seit 20 Jahren in Alsfeld zu Hause. Unzählige Konzerte haben Vater und Sohn, Alexander und Viktor, Urvalov in Alsfeld und in anderen Städten gegeben. Tausende Musikbegeisterte haben die Konzerte der hervorragenden Pianisten verfolgt.

Selbstverständlich sind Alexander und Viktor Urvalov daher auch in der Jubiläumssaison von Alsfeld Musik Art 2013/14 vertreten: Mit einer Retrospektive russischer Klaviermusik des 19. bis 20. Jahrhunderts werden selten gehörte Werke bekannter und weniger populärer russischer Komponisten geehrt. Michail Glinka, Anton Rubinstein, Peter Tschaikowsky, Alexander Borodin, Sergej Prokofjew, Igor Strawinsky und weitere stellen die Urvalovs dabei als Komponisten vor.

Karten zum Konzert sind bei Buch 2000, Markt 2, Alsfeld, Telefon 06631/2319 und an der Abendkasse erhältlich. Informationen über die Konzertreihe, Hintergründe, weitere Programme findet man im Internet unter www.alsfeldmusikart.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Alsfeld Musik Art
  • Anton Grigorjewitsch Rubinstein
  • Michail Iwanowitsch Glinka
  • Musikverein Griedel
  • Peter Tschaikowski
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen