29. Februar 2008, 20:26 Uhr

Mit Schlepper gegen Eingang der VR-Bank

Alsfeld (pm). Es sah aus, als hätte der Schlepperfahrer in die Schalterhalle der Bank fahren wollen: Am gestrigen Freitag kam es gegen 9.15 Uhr in der Marburger Straße zu einem aufsehenerregenden Verkehrsunfall.
29. Februar 2008, 20:26 Uhr

Alsfeld (pm). Es sah aus, als hätte der Schlepperfahrer in die Schalterhalle der Bank fahren wollen: Am gestrigen Freitag kam es gegen 9.15 Uhr in der Marburger Straße zu einem aufsehenerregenden Verkehrsunfall. Ein 23-Jähriger war zuvor mit Ackerschlepper und Anhänger auf der Marburger Straße in Richtung »Mainzer Tor« unterwegs. Auf Höhe der VR-Bank musste der junge Alsfelder verkehrsbedingt bremsen. Dabei brach das Gespann nach rechts aus, kippte auf die Seite und prallte neben dem Haupteingang gegen die Hauswand. Dabei entstand erheblicher Sachschaden, der sich auf mehrere 10.000 Euro belaufen dürfte. Der Fahrer wurde leichtverletzt ins Kreiskrankenhaus Alsfeld gebracht, Unbeteiligte wurden glücklicherweise nicht verletzt. Die Unfallursache dürfte in der Fehlbedienung der Fußbremse liegen, so die Polizei. (jol)



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos