14. Mai 2021, 21:37 Uhr

A 49 nimmt breiten Raum ein

14. Mai 2021, 21:37 Uhr

Die nächste Sitzung der Stadtverordnetenversammlung findet am kommenden Mittwoch, 19. Mai, ab 19 Uhr in der Stadthalle statt. Die Sitzung ist öffentlich. Die Anzahl der Zuschauer ist aufgrund der Corona-Verordnung für die Stadthalle auf 30 Personen begrenzt. Die Mund-Nasen-Bedeckung darf auf dem Sitzplatz nicht abgenommen werden.

Auf der Tagesordnung stehen an diesem Abend unter anderem ein Antrag auf Aufnahme in das hessische Dorfentwicklungsprogramm 2021 (IKEK), ein Antrag der Fraktion Bürgerforum zur Prüfung von Einwendungen gegen das Vorhaben der juwi AG-Windpark Amöneburg III (Deckenbach), ein Sachstandsbericht durch Rechtsanwalt Möller und Herrn Hahn, RegioConsult, zum A 49-Bau, ein Antrag der Fraktion Bürgerforum zur Nutzung der Feld- und Radwege im Rahmen des Baus der A 49, ein Antrag der Fraktion Bürgerforum zum Meiser Holzweg als Privatweg, ein Antrag der Grünen-Fraktion zur Freigabe der Feld- und Radwege als Baustraßen für die Baufirmen der A 49, ein Antrag zur Umsetzung von Handlungsempfehlungen zur A 49, ein Antrag zur Bewältigung der zusätzlichen Aufgaben durch den Autobahnbau durch jeweils eine zusätzliche Stelle im Bauamt und im Hauptamt, eine Änderung der Geschäftsordnung für die Stadtverordnetenversammlung und die Ausschüsse, die Nutzung des Ratsinformationssystems, Widersprüche gegen Beschlüsse der Stadtverordnetenversammlung vom 25. 2. sowie ein Bericht der Bürgermeisterin aus der Arbeit des Magistrats. Fernern stehen noch Anfragen auf der Tagesordnung.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bauunternehmen
  • Grünen-Fraktion
  • Tagesordnungen
  • Vogelsberg
  • Homberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos