Verbrauchertipps

Autohaus Eichstädt hilft Kinderpalliativteam

Krofdorf (pm). Die Renault Autohaus Eichstädt GmbH spendet in diesem Jahr an das Kinderpalliativteam in Gießen, statt kleine Geschenke an die Kunden zu verteilen. »Ich finde, dass es vielen Menschen heute gut geht. Gerade an Weihnachten sollte man an die denken, die unsere Hilfe brauchen«, begründete Geschäftsführer Klaus Krimmer die Entscheidung.
03. Januar 2020, 17:45 Uhr
Redaktion
AutohausfürKinderpalliativ_

Krofdorf (pm). Die Renault Autohaus Eichstädt GmbH spendet in diesem Jahr an das Kinderpalliativteam in Gießen, statt kleine Geschenke an die Kunden zu verteilen. »Ich finde, dass es vielen Menschen heute gut geht. Gerade an Weihnachten sollte man an die denken, die unsere Hilfe brauchen«, begründete Geschäftsführer Klaus Krimmer die Entscheidung.

Dr. Holger Hauch vom Kinderpalliativteam der Universitätsklinik nahm den Spendenscheck in Höhe von 2500 Euro entgegen. Das Geld werde verwendet, um Familien mit schwerkranken Kindern in finanziellen Notlagen unbürokratisch zu helfen und eine psychosoziale Versorgung aufbauen zu können, sagte Hauch. FOTO: PM

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/verbrauchertipps/art506,656580

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung