27. März 2019, 22:01 Uhr

Bürgermeister kassiert für guten Zweck

27. März 2019, 22:01 Uhr

Ungewöhnlicher Arbeitsplatz für den Laubacher Bürgermeister Peter Klug: Er tauschte seinen Schreibtisch im Rathaus gegen einen Sitzplatz an der Kasse im Laubacher Rewe-Markt. Eine halbe Stunde lang kassierte er dort für den guten Zweck. Seine gesamten Einnahmen in diesen 30 Minuten kommen der Laubacher Tafel zugute. So stellten sich extra viele Kunden an der Kasse des Bürgermeisters an, um von ihm abkassiert zu werden. Am Ende kamen, inklusive einer kleinen Aufrundung durch Marktmanager Thorsten Bobek 710 Euro für die Laubacher Tafel zusammen. Bürgermeister Klug freute sich ebenso wie Thorsten Bobek und Stadtverordnetenvorsteher Joachim Kühn über das Ergebnis der Spendenaktion. (Foto: pm)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Arbeitsplätze
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Einnahmen
  • Fotografien
  • Joachim Kühn
  • Peter Klug
  • Rathäuser
  • Schreibtische
  • Spendenaktionen
  • Laubach
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos