07. September 2018, 21:06 Uhr

Gründerstammtisch

Virtuelle Rundgänge und 360-Grad-Thermografie

07. September 2018, 21:06 Uhr

Beim nächsten Treffen des Gründerstammtischs Gießen am Mittwoch, 12. September, um 19 Uhr im »Who killed the pig« im Alten Schlachthof (Schlachthofstr. 10) werden Bodo Piesch und Michael Müller zu Gast sein. Sie sind Gründer und Geschäftsführer der »mi360 GmbH« mit Sitz in Lich. Um virtuelle Rundgänge, interaktive 360-Grad-Ansichten, Gigapixel-Panoramen, Visualisierungen, stereoskopische Aufnahmen, Thermografie und vieles mehr wird es dann gehen. Schon bei der Gründung vor drei Jahren kam dem Unternehmen der unterschiedliche Background seiner beiden Gründer zugute: Während Bodo Piesch langjährige Erfahrung im Bereich der Betriebswirtschaft, des Personalmanagements und des Projektmanagement mitbrachte, hatte Michael Müller die umfassende technische Expertise für die beeindruckenden Ein- und Ansichten. Schon bald nach der Gründung gelang es ihnen, die durchaus erklärungsbedürftigen Nischenprodukte bei den Kunden richtig zu platzieren.

Beim Gründerstammtisch werden Piesch und Müller über ihre Erfahrungen im Zuge der Gründung und Weiterentwicklung ihres Unternehmens berichten. Alle Jungunternehmer und Gründer sind willkommen; eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Infos gibt es unter www.gruenderstammtisch-giessen.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Aufnahmen
  • Betriebswirtschaft
  • Erfahrung
  • Michael Müller
  • Projektmanagement
  • Schlachthöfe
  • Technologie
  • Gießen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos