10. August 2018, 19:03 Uhr

Schecks, Schecks, Schecks...

10. August 2018, 19:03 Uhr

Wo landen eigentlich die symbolischen Großschecks, die jedes Jahr bei der Tour der Hoffnung auf den vielen Bühnen gezeigt und verteilt werden? Einige bei Tour-Kassierin Agnes Bendlin. »Damit könnten wir unser Haus dreimal dämmen«, witzelte sie bei einem der Empfänge am Tag des Prologs am Mittwoch. Unternehmen und Firmen in der Gießener Region halten der Veranstaltung zugunsten krebskranker Kinder nicht nur die Treue, sondern jedes Jahr kommen neue Stopps hinzu. Hier alle Etappenorte und die größten Spenden:

Gießen: Erstes Ziel war die Kanzlei HCMP an der Schönen Aussicht, wo Christoph Cornelius, Martin Heide und Alexander Möller 5000 Euro überreichten. Bei Stanley Tucker landeten 5000 Euro im Topf der Tour, die Geschäftsführer Thomas Erhard und Personalchefin Barbara Rose überreichten. Am Kaffeehaus Künkel in der Grünberger Straße übergaben Martin Künkel und seine Kinder Lena und Tobias sowie Verkaufsleiterin Ulrike Dietermann 8000 Euro. Im Europaviertel kamen rund 20 000 Euro zusammen. Spender waren Egon Klein, Roth-Energie, Hellmold&Plank, Revikon, Ideenwelt Gesundheitsmarkt, Feldmann-Architekten und das Steuerbüro Fassbender. Am Nachmittag setzte sich der Gießener Spendenregen bei Sommerlad fort: 10 000 Euro kamen von Chef Frank Sommerlad, 4000 Euro von der Werbeagentur FMC aus Osnabrück. Immobilien-Menges brachte weitere 5000 Euro, die Claus Rüdiger und Michael Menges übergaben. Den Abschluss am Mittwoch machte die AXA-Versicherung: Neben dem Scheck über 5000 Euro gab es bei Markus Wack und Tobias Sommer eine weitere Überraschung. Alle Tour-Teilnehmer, die auf dem Rad unterwegs waren, erhalten einen kostenlosen Kfz-Schutzbrief, der ein Jahr gültig ist.

Lollar: Das erste Geld wurde am Morgen in Lollar bei Bosch KWK und Bosch Wärmetechnik eingesammelt. Firmengründer Helmut Ziegler, Prokuristin Leyla Grzeschik und der Betriebsrat übergaben über 8000 Euro, 1000 kamen vom Planerbüro Zick Hessler. Am Donnerstag macht die Tour erstmals bei Weimer in Ruttershausen halt, wo Jens Weimer 5600 Euro übergab.

Fernwald: Bei Rewe in Steinbach klingelte es wieder in der Tour-Kasse: Marktbetreiberin Katja Kohl übergab 2000 Euro, die Mitarbeiter der DAK 7777 Euro, die Wäscherei Pauli 2800 Euro, die Unternehmen MD Schilder und Eroglu jeweils 500 Euro.

Lich: Weitere 10 000 Euro kamen in Lich hinzu, wo die Brauerei wieder ein Volksfest rund um den Empfang der Tour auf die Beine gestellt hatte. Den Scheck übergaben für die »Licher« die Geschäftsführer Holger Pfeiffer und Geschäftsführer Ulrich Peters, 5000 Euro steuerte Holger Merz vom Licher Verpackungsmaschinenhersteller Merz bei.

Pohlheim (Foto bereits erschienen): Auf dem Hof des Feuerwehrstützpunktes in Watzenborn-Steinberg moderierte Bürgermeister Udo Schöffmann die Übergabe einer »Superspende« in Höhe von 23 102 Euro. Die größten Spenden kamen von Roma (10 000 Euro), Prowin (5000 Euro), die Unternehmen Rubin Gold+Schmuck, Frankenberger und Tischler Dentaltechnik übergaben jeweils 1000 Euro.

Heuchelheim: Der Rinn Ideengarten war erstmals Schauplatz des Tour-Eröffnungsabends mit der Übergabe vieler Spenden. Vom Gastgeber Christian Rinn gab es einen Scheck über 12 000 Euro.

Hüttenberg (Foto bereits erschienen): Mit fast 23 700 Euro war der Stopp am Sportzentrum am Donnerstag der ertragsreichste in den beiden ersten Tagen. Fast 20 Einzelspenden führten zu dem Topergebnis. Die Käserei Birkenstock spendierte 5000 Euro, ebenso Volk CNC-Technik, MultiWeigh gab 4000, der Gesangverein Eintracht 3000, TV 05- Vorsitzender Lothar Weber privat 1000 Euro, Sparkasse und Elektro Weiss waren ebenfalls mit 1000 Euro zur Stelle.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Alexander Johann Heinrich Friedrich Möller
  • Christian Rinn
  • DAK
  • Euro
  • Gesundheitsmarkt
  • Kanzleien
  • Rewe Gruppe
  • Roma
  • Rubine
  • Spenden
  • Udo Schöffmann
  • Ulrich Peters
  • Unternehmensgründer
  • Volksfeste
  • Werbeagenturen
  • Gießen
  • Burkhard Möller
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos