Verbrauchertipps

Gießener Allgemeine stellt neue Azubis vor

Aufmerksame Leser haben es schon bemerkt: Seit dieser Woche stellen wir auf der Seite »Verbrauchertipps/Regionale Wirtschaft« die neuen Auszubildenden vor, die in den heimischen Unternehmen und Behörden ins Berufsleben starten.
04. August 2017, 18:41 Uhr
Jens Riedel

Aufmerksame Leser haben es schon bemerkt: Seit dieser Woche stellen wir auf der Seite »Verbrauchertipps/Regionale Wirtschaft« die neuen Auszubildenden vor, die in den heimischen Unternehmen und Behörden ins Berufsleben starten.

Aufgrund des aktuellen Fachkräftemangels und einer nahezu erreichten Vollbeschäftigung sind gute Mitarbeiter rar – deshalb ist die Ausbildung des Nachwuchses eine der wichtigsten Investitionen in die Zukunft. Die Gießener Allgemeine Zeitung berichtet über die Berufseinsteiger mit Bild. Bedingung ist, dass Unternehmen und Behörden eine Mail mit einem Foto der neuen Azubis sowie kurze Infos, wie viele Lehrlinge in welchen Berufen anfangen, an stadtredaktion@ giessener-allgemeine.de schicken.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/verbrauchertipps/art506,293738

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung