26. Juni 2017, 20:35 Uhr

Kitas aus Linden belohnt

26. Juni 2017, 20:35 Uhr

Insgesamt 44 Kitas aus ganz Hessen haben sich mit ihren Projekten für den Kita-Präventionspreis beworben. Bereits zum vierten Mal hat die AOK Hessen wirksame und nachhaltige Ideen zur Gesundheitsförderung in insgesamt drei Kategorien gesucht. In der Gießener Stadthalle fand dazu ein Festakt vor über 300 Gästen statt. Die jeweils ersten Plätze bekamen einen Geldpreis in Höhe von 3000 Euro zuerkannt, zweite Plätze 2000 Euro und dritte Plätze 1000 Euro. Somit sind insgesamt 18 000 Euro an die Gewinner geflossen. Unter allen neun Siegern sind zwei Einrichtungen aus Linden. Die »Lindener Zwerge« (Foto) gewannen 2000 Euro, denn sie erreichten den 2. Platz in der Kategorie Kindergesundheit. Im Projekt »Was schenkt uns die Natur« werden die Kinder an ökologische Landwirtschaft, Tierzucht und Lebensmittelherstellung herangeführt. Gemeinsam wurden Hochbeete gebaut, Obstbäume gepflanzt, eine Kläranlage besucht und der Wasserkreislauf thematisiert.

Im Bereich Erzieherinnengesundheit belegte die Kita »Die Mäuschen« aus Linden Platz drei und wurde dafür mit 1000 Euro belohnt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • AOK
  • AOK Hessen
  • Gießen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen