21. Juni 2017, 21:14 Uhr

Verbraucherzentrale warnt

Nahrungsergänzungsmittel: überflüssig bis riskant

21. Juni 2017, 21:14 Uhr

Vitaminpillen, Kapseln zum Muskelaufbau und andere Nahrungsergänzungsmittel liegen im Trend – vor allem bei Sportlern. Viele vertrauen den Werbeversprechen der Hersteller und kaufen die Produkte, weil sie sich davon eine höhere Leistungsfähigkeit erhoffen. »Doch viele Mittel sind unnötig oder gar riskant, insbesondere wenn sie im Internet gekauft werden«, weiß Susanne Pertermann, Leiterin der Beratungsstelle der Verbraucherzentrale in Gießen. Vor allem Sportler denken häufig, dass sie ein Extra an Mineralstoffen, Aminosäuren, Vitaminen und Proteinen brauchen, um gute Leistungen zu bringen. Das gilt aber nur in Ausnahmefällen wie etwa für Leistungssportler in intensiven Trainings- und Wettkampfphasen. »Freizeitsportler können ihren Bedarf an Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen mit einer ausgewogenen Ernährung problemlos abdecken«, sagt Wiebke Franz, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Hessen.

Besonders riskant ist der Einkauf von Produkten im Internet, für Sportler unter anderem wegen möglicher Verunreinigungen mit Dopingsubstanzen. Wer dennoch zu Nahrungsergänzungsmitteln aus dem Netz greifen will, sollte zumindest Produkte wählen, die auf Dopingsubstanzen geprüft sind. Da hilft ein Blick auf die Kölner Liste, die jedoch keine allgemeine Empfehlung für Nahrungsergänzungsmittel ist.

Mit ihrem neuen Internet-Angebot »Klartext Nahrungsergänzung« bringen die Verbraucherzentralen mehr Transparenz in den unübersichtlichen Markt von Nahrungsergänzungsmitteln. Verbraucher können auch Fragen stellen und Beschwerden loswerden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Aminosäuren
  • Beratungsstellen
  • Internet
  • Mineralstoffe
  • Nahrungsergänzungsmittel
  • Produktionsunternehmen
  • Sportler
  • Verbraucherzentralen
  • Vitamine
  • Gießen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos