09. März 2019, 09:00 Uhr

Abitur

Zwischen erster Klausur und Zeugnisfeier

Der Start in die Abiturprüfungen verlief an Gießener Schulen ziemlich reibungslos. Wir haben nachgefragt, was die 1500 heimischen Abiturienten in den nächsten Wochen und Monaten erwartet.
09. März 2019, 09:00 Uhr
Daumen drücken und aufmunternde Plakate von Freunden und Verwandten – wie hier an der Liebigschule – gehören vor den Abiturprüfungen dazu. (Foto: pd)

Die Telekom hat es spannend gemacht. Ausgerechnet am Mittwoch, dem Tag vor der ersten Abiturprüfung, hatte die Herderschule keinen Zugriff auf das Internet. Dass die Aufgaben für die Englischklausur am Donnerstag dennoch pünktlich am richtigen Ort waren, verdankt das Gymnasium den benachbarten Schulen und dem Staatlichen Schulamt. Doch das Gymnasium an der Weststadt war mit dem Problem nicht allein. Einen Tag später hat es das Landgraf-Ludwigs-Gymnasium erwischt. »Der Anschluss war tot«, berichtet Direktorin Antje Mühlhans, dass der Server der Schule am Donnerstagnachmittag ausgefallen war. Auch hier gab es Unterstützung von der benachbarten Grundschule und der Schulaufsichtsbehörde.

? Wie viele junge Leute treten derzeit zum Abitur an?

Im Bereich des Staatlichen Schulamts Gießen/Vogelsberg wollen zwischen März und Juni genau 1489 Oberstufenschüler die Allgemeine Hochschulreife erlangen, berichtet Sprecher Dirk Fredl. 1252 der jungen Leute besuchen die Oberstufe eines Gymnasiums oder einer Gesamtschule, 237 ein Berufliches Gymnasium.

? Wie verlaufen die Prüfungen zwischen den ersten Klausuren im März und der Zeugnisübergabe im Juni?

Nach dem Auftakt mit Englisch und Physik folgen am Montag Klausuren unter anderem in Deutsch, Kunst Politik/Wirtschaft und Sport. Die letzte Klausur steht am 21. März im Fach Biologie an. Nachprüfungen für Schüler, die am eigentlichen Termin krank oder verhindert waren, gibt es zwischen dem 1. und 12. April. Am 13. Mai werden den Prüflingen die Noten ihrer Klausuren bekanntgegeben. Die Termine der mündlichen Prüfungen legen die Schulen individuell fest. »Meistens sind alle Prüfungen bis Mitte Juni abgeschlossen«, sagt Fredl. Zeit hätte man laut Verordnung bis Ende Juni. Dann müssen auch die Zeugnisse übergeben sein. Die meisten Schulen sind deutlich früher dran.

? Wie können sich Schüler effektiv auf Prüfungen vorbereiten?

Viele Oberstufenschüler bilden Arbeitsgruppen, in denen jede Gruppe den Stoff eines Halbjahres zusammenfasst und dann vorträgt. Aber auch die Schulen versuchen, die Angst vor der Prüfung durch gezielte Unterstützung zu nehmen. So stehen den Schulen die Abi-Klausuren der vergangenen Jahre zur Verfügung. »Gerade in Mathematik ist es wichtig, die Aufgabenformate für die Prüfungen kennenzulernen«, erklärt Tross. Zudem werden in der Qualifikationsphase in beiden Leistungskursen Klausuren unter Abiturbedingungen geschrieben.

? Wie groß sind die Abi-Jahrgänge an den Schulen?

Das ist ausgesprochen unterschiedlich und hat in Gießen auch etwas mit der Rückkehr von G8 zu G9 zu tun. An der Herderschule etwa, die als einziges Gymnasium ein Mischmodell aus G8 und G9 angeboten hat, haben sich als Folge der Tatsache, dass es 2016 nur zwei Klassen in der Einführungsphase gab, nur 40 Schüler zum Abitur angemeldet. Normalerweise gibt es 130 bis 150 Prüflinge pro Jahrgang. Am LLG wird es 2021 wegen der Umstellung auf G9 überhaupt keine Abi-Prüfungen geben.

? Was passiert, wenn Schüler durchs Abitur fallen?

Grundsätzlich können durchgefallene Schüler die Prüfung im Folgejahr wiederholen. Die meisten wählen einen anderen Weg und absolvieren nach der Stufe 12 ein einjähriges Praktikum oder eine Ausbildung und verlassen die Schule dann mit dem Fachabitur. Die Zahlen durchgefallener Schüler bewegen sich im einstelligen Bereich. Viele schaffen bereits die Zulassung zur Abiprüfung nicht.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Abitur
  • Abiturientinnen und Abiturienten
  • Deutsche Telekom AG
  • Gießen
  • Gruppe der Acht
  • Klausuren
  • Landgraf-Ludwigs-Gymnasium Gießen
  • Physik
  • Gießen
  • Armin Pfannmüller
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen