23. Mai 2019, 22:21 Uhr

Zwei besondere Konzertabende im Irish Pub

23. Mai 2019, 22:21 Uhr

Marble Mother sind eine junge, aufstrebende Triphop-Band aus Gießen und organisieren am Freitag, 31. Mai, ein Konzert mit drei weiteren befreundeten Bands aus der Umgebung unter dem Titel »Local & Live« im Irish Pub. Drei Bands, drei verschiedene Spielarten der Rockmusik zwischen Härte und Sanftheit, neuen und alten Einflüssen. Sie alle haben eins gemeinsam: Ihr Herz schlägt für das heimische Pflaster Gießen. Schimmernde Klänge, harte, treibende aber auch zarte, sanfte Melodien und Rhythmen, all das bringen Marble Mother in eine Metamorphose aus Indie, Triphop und Folk. Weitere Bands sind Curd Neptun, Lil und The deep freaks. Einlass ist ab 19.30 Uhr, der Eintritt kostet 6 bis 9 Euro.

Bereits am Samstag, 25. Mai, zeigen im Irish Pub ab 21 Uhr »Ghosttown Compagny«, dass mitreißender irischer Folkrock nicht notwendigerweise tatsächlich aus Irland kommen muss. Die Eigenkompositionen der Ghosttown Company haben einen sehr hohen Wiedererkennungseffekt, fügen sich nahtlos in die Reihe der traditionellen irischen Titel ein und werden vom Publikum genauso enthusiastisch gefeiert. Für Ihre Vielseitigkeit wurde die Band beim 35. Deutschen Rock und Pop Preis 2017 mit fünf Preisen ausgezeichnet.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gießen
  • Musikgruppen und Bands
  • Pubs
  • Gießen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos