Stadt Gießen

Zwei Vorabkonzerte zu »Jugend musiziert«

Gießen (pm). »Instrumental-Podium« und »Vokal-Podium« – so heißen zwei Konzerte mit Teilnehmern des Regionalwettbewerbs »Jugend musiziert« am Wochenende im Rathaus. Wie jedes Jahr findet Anfang des Jahres wieder der Regionalwettbewerb in Gießen statt. Um ihren Teilnehmern zu ermöglichen, bereits vor dem eigentlichen Wettbewerb ihre Programme öffentlich zu Gehör zu bringen und Auftrittserfahrung zu sammeln, veranstaltet die Musikschule Gießen am kommenden Wochenende zwei Konzerte im Hermann-Levi-Saal.
27. Januar 2017, 19:23 Uhr

Gießen (pm). »Instrumental-Podium« und »Vokal-Podium« – so heißen zwei Konzerte mit Teilnehmern des Regionalwettbewerbs »Jugend musiziert« am Wochenende im Rathaus. Wie jedes Jahr findet Anfang des Jahres wieder der Regionalwettbewerb in Gießen statt. Um ihren Teilnehmern zu ermöglichen, bereits vor dem eigentlichen Wettbewerb ihre Programme öffentlich zu Gehör zu bringen und Auftrittserfahrung zu sammeln, veranstaltet die Musikschule Gießen am kommenden Wochenende zwei Konzerte im Hermann-Levi-Saal.

Hermann Wilhelmi am Klavier

Zunächst findet heute um 16 Uhr das Instrumental-Podium statt, mit Werken vom Barock bis zur Moderne, unter anderem von Purcell, Mozart, Boccherini, Mendelssohn oder Ravel. Zu hören sind Schüler der Altersgruppen I bis IV im Streicherensemble sowie am Klavier. Am Sonntag, 29. Januar, sind dann um 17 Uhr die Gesangsschüler von Gabriela Tasnadi im »Vokal-Podium« der Altersgruppen I bis VI an der Reihe, begleitet von Hermann Wilhelmi am Klavier. Zu erleben sind hier Werke für Sologesang verschiedener Komponisten, vom Volkslied über Arien und Kunstlieder der Klassik und Romantik bis hin zur Moderne. Eintritt frei.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/stadtgiessen/Stadt-Giessen-Zwei-Vorabkonzerte-zu-Jugend-musiziert;art71,202679

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung