12. Dezember 2016, 12:00 Uhr

Zwei Konzerte der Liebigschule

Gießen (pm). Die Liebigschule lädt zu ihren alljährlichen Weihnachtskonzerten ein. Das erste Konzert findet am Freitag, 16. Dezember, um 19.30 Uhr in der Petruskirche statt. Ausführende sind das Vororchester und die Chöre der Jahrgangsstufen 5 bis 8. Auch der Gitarrenspielkreis unter der Leitung von Thomas Bernsdorf tritt auf. Auf dem Programm stehen weihnachtliche Chor- und Instrumentalsätze und einige solistische Beiträge. Das zweite Konzert wird am Dienstag, 20. Dezember, um 19.30 Uhr in der Morus-Kirche präsentiert. Ausführende: Kammerorchester, Orchester und Chor der Klassen 9 bis Q3.
12. Dezember 2016, 12:00 Uhr

Solistische Beträge der Schüler aus dem Abiturjahrgang sind das Konzertstück op. 94 für Horn und Orchester von Camille Saint-Saëns (Solist: Johann Schuppe) und das Konzert für zwei Bratschen und Orchester von Anton Wranitzki (Solisten: Franz Oehler und Charline Klar). Die Streicher des Orchesters spielen Sätze aus der »Holberg-Suite« von Edvard Grieg. Daneben gibt es Chormusik sowie zum Abschluss eine Bearbeitung von Sätzen aus Modest Mussorgskys »Bilder einer Ausstellung« für Bläser und Schlaginstrumente.
Der Eintritt beträgt jeweils 5 Euro für Erwachsene und 2,50 Euro für Schüler. Es sind auch wieder Kombikarten erhältlich, die für beide Konzerte gelten und acht Euro für Erwachsene und vier Euro für Schüler kosten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bratschen
  • Camille Saint-Saëns
  • Chormusik
  • Edvard Grieg
  • Liebigschule Gießen
  • Orchester
  • Weihnachtskonzerte
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen