19. Juli 2019, 22:17 Uhr

Wo hängt der Glücksbringer?

19. Juli 2019, 22:17 Uhr
moeller_moe
Von Burkhard Möller

Schon Halbzeit beim diesjährigen Sommerquiz der GAZ. Die Frage zum Abschluss der dritten Ferienwoche dreht sich um eine der ungewöhnlichsten Fassadengestaltungen in Gießen. Auf der Wand eines größeren Wohn- und Geschäftshauses hängt ein riesiges Hufeisen. Der Glücksbringer erinnert an ein Geschäft für Elektro- und Landwirtschaftsgeräte, das einst in diesem Gebäude ansässig war. Früher stand noch der Name des Unternehmens dort, den der Neueigentümer später entfernte. Trotz dessen Lage an einer verkehrsreichen Straße hat vermutlich nur eine Minderheit unter den Gießenern den ungewöhnlichen Fassadenschmuck schon einmal bewusst wahrgenommen. Vielleicht helfen ja die Straßennamen weiter:

T - Wiesecker Weg

N - Neustadt

E - Frankfurter Straße

Die Spielregeln: Von Montag bis Samstag alle Buchstaben der richtigen Antworten sammeln, zur Lösung aneinanderreihen und uns das Lösungswort bis zum folgenden Montag zukommen lassen, per E-Mail (giessenquiz@giessener-allgemeine.de) oder durch Abgabe eines Zettels in der GAZ-Geschäftsstelle in der Marburger Straße 20. Es gibt also keine Tageslösungen, sondern sechs Rätsel pro Woche, deren richtige Buchstaben in der Reihenfolge Montag bis Samstag ein Lösungswort mit sechs Buchstaben ergeben. Unter den Einsendern der richtigen Lösung werden attraktive Preise verlost.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos