29. September 2019, 18:47 Uhr

Willy-Brandt-Schüler zum »Klimaeinsatz« im Stadtwald

29. September 2019, 18:47 Uhr

Während in der Stadt die Demonstrationen »Friday for Future« liefen, schritten Schüler der Willy-Brandt-Schule (WBS) aus der Klasse »Praxis und Schule« (PuSch) mit ihren Lehrern Lutz Masson und Sozialpädagogin Mechthild Ruppert im Schiffenberger Staatswald zu einem anderen Klimaeinsatz. Sie nahmen Spaten in die Hand und gruben, denn in Kooperation mit Hessen Forst und Revierförster Jörg Sennstock wurde ein 100 Quadratmeter großes Amphibienbiotop angelegt. Sennstock und Björn Weyerhäuser von Hessen-Forst begleiteten den Arbeitseinsatz, der neben dem Bau des Kleinbiotops und Wasserrückhaltebeckens auch eine leichte Anstauung im Abflussgraben vom Schiffenberg beinhaltete, so dass das Wasser länger im Wald behalten wird.

Die mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds geförderte Maßnahme »PuSch« soll dazu beitragen, dass weniger Jugendliche vorzeitig die Schule verlassen und mehr Schüler einen Hauptschulabschluss erlangen. Die sozialpädagogische Begleitung unterstützt und ergänzt diesen Prozess mit dem Ziel, möglichst viele Jugendliche im Anschluss an dieses Schuljahr in die Berufs- und Arbeitswelt zu vermitteln. Aktuell sind elf der WBS-Schüler der 10. Klasse mit Fachpraxisbereich Forst bei zehn Arbeitseinsätzen im Wald dabei.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Demonstrationen
  • Gießen
  • Hessen Forst
  • Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen
  • Spaten
  • Wald und Waldgebiete
  • Gießen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.