21. August 2008, 08:00 Uhr

Von der Fanfarenmusik bis zu den Lichtspielen

Gießen (ta). Die aktiven Ruderer aus den Gießener Wassersportvereinen werden sich am Sonntagmorgen auf ihrem angestammten Trainingsrevier ein wenig drängen. Denn ab 11.30 Uhr würden ihnen den ganzen Tag über jede Menge Gelegenheitsruderer, Paddelanfänger und Schiffsfahrgäste in die Quere kommen.
21. August 2008, 08:00 Uhr

Gießen (ta). Die aktiven Ruderer aus den Gießener Wassersportvereinen werden sich am Sonntagmorgen auf ihrem angestammten Trainingsrevier ein wenig drängen. Denn ab 11.30 Uhr würden ihnen den ganzen Tag über jede Menge Gelegenheitsruderer, Paddelanfänger und Schiffsfahrgäste in die Quere kommen. Das sind die Besucher, die die Einladung des städtischen Kulturamtes und der Touristinformation zu »Schlammbeisers Lahnlust« annehmen. Die vierte Auflage dieses Publikumsfestes wird wieder in Zusammenarbeit mit den anliegenden Vereinen und Gastronomiebetrieben organisiert. An zehn Standorten werden diverse Aktivitäten zum Mitmachen und Zuschauen geboten. Dazu kommen Livemusik sowie allenthalben kulinarische Angebote. Abschließender Höhepunkt sollen die »Lichtspiele auf der Lahn« werden.

Kaum eine Stadt schottet sich so stark von ihrem Fluss ab wie Gießen: In Höhe der Kernstadt gibt es nur wenige Stellen, an denen Spaziergänger ans Ufer kommen. Diesem historischen Mangel soll am Sonntag wieder ein wenig entgegengewirkt werden. »Wir wollen die Lahn näher an die Bevölkerung heranführen« betonte Kulturdezernent Dr. Reinhard Kaufmann, als er zusammen mit Anette Eidmann (Kulturamt), Sadullah Gülec (Gießen Marketing GmbH) und Vertretern der Mitveranstalter das Tagesprogramm während einer »Schlammbeisser«-Spazierfahrt vorstellte. Angesichts der günstigen Wetterprognose ist der Stadtrat überzeugt, dass auch die vierte »Lahnlust«-Auflage gut angenommen wird.

Zum symbolischen Auftakt wird der Fanfarenzug Gießen-West ab 11.30 Uhr auf der Lahn schippern. Die DLRG-Jugend bietet vor ihrem Domizil (Uferweg 2, auf der Skizze Nr. 2) eine »Jahrmarktszenerie« mit Kinderspielen an. Im GRG-Bootshaus (8) beginnt um 10 Uhr ein Brunch mit Piano-Jazz, ab 18.30 Uhr spielen »Livecheese«. Gegen 16.30 Uhr soll ein unterhaltsamer Luftmatratzen-Paddel-Wettbewerb mit Vereinsaktiven starten.

Die Freiwillige Feuerwehr Gießen will zu jeder vollen Stunde am Rande des Hassia-Geländes (9) eine große Fontäne auf die Lahn zaubern. Der Gießener Ruderclub Hassia (11) selbst bietet Ergometer-Wettkämpfe im Trockenen und Schnupperrudern auf der Lahn an. Zu Kanu- und Tretbootfahren für jedermann lädt nebenan die Firma »Kanutours Gießen« (10) ein.

Beim Ski- und Kanuclub (7) spielen ab 11 Uhr die »Fidelen Oberhessen« und ab 15.30 Uhr »West Coast«. Die gesamte Bootsflotte des SKC kann ausprobiert werden. Um 14 Uhr wird ein »Kanadier-Promi-Rennen« mit je zehn Vertretern von Universität, Fachhochschule, Stadtverwaltung und einem Gästeteam gestartet.

Der Marine-Verein (6) lädt stündlich zu seinen beliebten (und kostenpflichtigen) Ausflugsfahrten mit seinen beiden »Schlammbeisser«-Schiffen ein. Im Biergarten gibt es ab 17 Uhr Oldies live mit Tobias Wessel. Süße Pfannkuchen gratis serviert das Restaurant Altes Eishaus (5) den kindlichen »Lahnlust«-Gästen.

Zu einer reichhaltigen Kaffeetafel lädt der Wassersportverein Hellas (3) ab 14 Uhr ein. Zugleich nehmen erfahrene Paddler Neugierige mit in das Drachenboot des Vereins. Die Gruppe »Celebration« gestaltet den musikalischen Frühschoppen beim Männer-Bade-Verein (1). Serviert werden frische Pizza und später selbstgebackener Kuchen.

Bei Einbruch der Dunkelheit formiert sich dann beim Marine-Verein ein langer Konvoi mit Bootslichterkette, beleuchteten Kanadiern und Kanus sowie der Flotte des Marinevereins. Diese schwimmenden »Lichtspiele« fahren zum Abschluss des »Lahnlust«-Tages bis zur Insel neben der Klinkelschen Mühle.

Einen kostenlosen Shuttle-Service zwischen den Veranstaltungsorten offerieren der Regattaverein mit seinem Schulboot und der Marine-verein mit seinem »Kranich«.

Weitere Informationen unter »<%LINK auto="true" href="http://www.lahnlust" text="www.lahnlust" class="more"%>. de«. Das komplette Veranstaltungsprogramm mit der Standortskizze liegt in den beiden AZ-Geschäftsstellen (Kirchenplatz und Marburger Straße 20) sowie bei allen beteiligten Vereinen und Lokalen aus.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Kulturämter
  • Lahn
  • Rudersportler
  • Sadullah Gülec
  • Tretbootfahren
  • Wassersportvereine
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen