Stadt Gießen

Von Feldberg bis Schluchsee

Leogang, Leutasch, Kitzbühel, Oberstdorf, Reutte – das waren in den vergangenen Jahren die Standorte für Kurzurlaube, die die Gießener Allgemeine Zeitung in Zusammenarbeit mit dem Reiseunternehmen Philippi für Mountainbiker anbietet. In diesem Jahr wird erstmals ein Revier außerhalb der Alpen angesteuert: Vom 7. bis 11. Juni wird im Südschwarzwald geradelt. Standort ist das Vital-Hotel »Grüner Baum« in Todtnau-Muggenbrunn. Einige Teilnehmerplätze sind noch frei.
11. Mai 2017, 19:50 Uhr
Guido Tamme
Aussichtsreich zwischen Bergen unterwegs sein – wie hier etwa oberhalb des Salzachtals  – werden sportliche GAZ-Leser beim Kurzurlaub im Südschwarzwald. 		(Foto: pm)
Aussichtsreich zwischen Bergen unterwegs sein – wie hier etwa oberhalb des Salzachtals – werden sportliche GAZ-Leser beim Kurzurlaub im Südschwarzwald. (Foto: pm)

Leogang, Leutasch, Kitzbühel, Oberstdorf, Reutte – das waren in den vergangenen Jahren die Standorte für Kurzurlaube, die die Gießener Allgemeine Zeitung in Zusammenarbeit mit dem Reiseunternehmen Philippi für Mountainbiker anbietet. In diesem Jahr wird erstmals ein Revier außerhalb der Alpen angesteuert: Vom 7. bis 11. Juni wird im Südschwarzwald geradelt. Standort ist das Vital-Hotel »Grüner Baum« in Todtnau-Muggenbrunn. Einige Teilnehmerplätze sind noch frei.

Der landschaftlich attraktive Südschwarzwald ist ein beliebtes Wandergebiet. Aber auch für Mountainbiker bietet er die Gelegenheit, sportliche Herausforderung und Naturerlebnis miteinander zu verbinden. Vorgesehen sind dafür tägliche Touren zwischen den bekannten Gipfeln Feldberg, Schauinsland und Belchen, aber auch etwa zum Titisee und zum Schluchsee. Geradelt wird ausschließlich auf breiten Waldwegen und Nebenstraßen; Singletrail- und Downhill-Passagen gibt es nicht.

Die Biker sind in zwei Gruppen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad unterwegs. Die Espressos mit den Guides Martin Avemann und Guido Tamme nehmen es etwas sportlicher mit täglich bis zu 1500 Höhenmetern. Die Capuccinogruppe unter Führung von Jutta Weisel lässt es geruhsamer angehen, mit kürzeren Distanzen, weniger Höhenmetern und längeren Pausen. Hier sind auch Teilnehmer mit Pedelecs willkommen.

Der Reisepreis mit vier Übernachtungen im Doppelzimmer und Halbpension (mit Frühstücksbüffet und abendlichem Vier-Gänge-Menü) beläuft sich auf 455 Euro; der Einzelzimmerzuschlag beträgt 92 Euro. Näheres unter philippi-reisen.de/reise- programm/radreisen/.

Interessierte können sich anmelden unter lesertouren@giessener-allgemeine.de. Weitere Auskünfte zu dem Mountainbiker-Kurzurlaub gibt es unter Tel. 06 41/3003-131 (10 bis 17 Uhr).

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/stadtgiessen/Stadt-Giessen-Von-Feldberg-bis-Schluchsee;art71,254109

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung