28. November 2018, 16:27 Uhr

Uni Gießen

Uni Gießen: Rohrbruch legt alle Toiletten am Philosophikum II lahm

Kuriose Nachricht für Studenten und Mitarbeiter der Uni Gießen: Am Mittwoch mussten kurzerhand alle Waschräume und Toiletten am Philosophikum II gesperrt werden.
28. November 2018, 16:27 Uhr
(Foto: Schepp/Archiv)

Hintergrund war ein Wasserrohrbruch an der Hauptversorgungsleitung des Campusbereichs. Die komplette Trinkwasserversorgung am Philosophikum II musste gegen 14.30 Uhr unterbrochen werden.

Die Entwarnung ließ jedoch nicht allzu lange auf sich warten: Eine Stunde später waren die Arbeiten "unerwartet schnell", wie es bei der Uni Gießen heißt, abgeschlossen.

Die Wasserversorgung im benachbarten Campusbereich Philosophikum I war von dem Wasserrohrbruch nicht betroffen, so dass die dortigen Waschräume durchgehend genutzt werden konnten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gießen
  • Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Philosophikum Gießen
  • Toiletten
  • Gießen
  • Florian Dörr
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos