01. November 2019, 22:16 Uhr

Tuner und Poser: 15 Autos kontrolliert, eins sichergestellt

01. November 2019, 22:16 Uhr

Die Arbeitsgruppe Poser/Tuner der Gießener Polizei hat am Donnerstag in der Westanlage 15 Fahrzeuge kontrolliert. Das Ergebnis: Bei vier Autos erlosch die Betriebserlaubnis, zum Beispiel, weil ein falsches Gewindefahrwerk eingebaut war. Bei einem Wagen mussten die Beamten sogar den Abschleppdienst rufen. Das Fahrwerk war zu tief und nicht eingetragen, die Reifen schliffen im Radkasten. Der Halter muss die Modifikationen nun zurückbauen lassen und den Wagen erneut dem TÜV vorführen. Zudem gibt es einen Punkt in Flensburg.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gießen
  • Polizei
  • TÜV
  • Gießen
  • Christoph Hoffmann
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos