20. November 2013, 20:48 Uhr

Tierheim: Zaun zerstört

Gießen (pm). Ärgernis für das Gießener Tierheim: Offenbar mit einem Werkzeug hat ein Unbekannter am Montag die Einzäunung des Hundefreilaufs an mehreren Stellen zerschnitten. Die Folge: Vorerst müssen die Tiere auf ihren Freilauf, ihr Training, ihre Abwechslung vom Zwinger-Alltag verzichten.
20. November 2013, 20:48 Uhr

Hanna-Maria Rethorn, 1. Vorsitzende des Tierschutzvereins, schüttelt den Kopf: »Wem macht es Spaß, den Tieren auch noch diese Freude zu nehmen?«

Der Schaden beträgt etwa 2000 Euro, Anzeige wurde bei der Polizei erstattet. »Der finanzielle Schaden ist für uns nur schwer zu tragen«, so der Verein. »Für überflüssige Ausgaben haben in dieser schwierigen Zeit Einrichtungen, die sich durch Spenden finanzieren, keine Mittel bereitstehen.«

Ob die Zerstörung ein dummer Streich oder gezielte Schikane von Tierhassern ist, wissen die Tierheim-Mitarbeiter nicht. Mit Hunden haben sie sicherheitshalber die Umgebung nach Giftködern durchsucht, natürlich mit Maulkorb, um die Tiere nicht zu gefährden. Die Mitarbeiter sind erleichtert, dass der Schaden rechtzeitig entdeckt wurde, bevor sich ein Tier an den durchgeschnittenen Drähten verletzen oder auf die Straße laufen konnte.

Der Vorstand ist ratlos. »Vielleicht können ja einige freundliche Menschen uns unterstützen, den Zaun wieder zu erneuern?«, fragt sich Katja Kastl, Geschäftsführerin im Tierheim. »Es wäre uns eine große Hilfe und zeigt vielleicht dem Täter, dass es Menschen gibt, die ein solches unsinniges Verhalten als verabscheuungswürdig empfinden.« Dankbar wäre der Verein auch für Hinweise von Menschen, die am Montag in der Nähe etwas Auffälliges beobachtet haben. Das Tierheim ist zu erreichen unter Tel. 06 41/5 22 51, das Spendenkontop hat die IBAN DE76 5130025 0200 505424 und BIC: SKGIDE5F.

Schlagworte in diesem Artikel

  • IBAN
  • Polizei
  • Tierheime
  • Tierschutzverein Gießen
  • Tierschutzvereine
  • Zerstörung
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.