Europa-Diskussion an der Universität - Mit der Wahl des Europäischen Parlaments steht die EU und damit auch Europa vor einem Scheideweg. Der europäische Integrationsprozess wurde zuletzt durch zahlreiche Krisen geprägt, darunter die Flüchtlingskrise, der Brexit und das Erstarken des Nationalismus. Vor diesem Hintergrund gibt es am Montag, 13. Mai, um 18 Uhr in der Aula des Uni-Hauptgebäudes (Ludwigstraße) die Podiumsveranstaltung »Europa vor der Wahl« für die Öffentlichkeit. Der Eintritt ist frei. Als Referenten nehmen teil Steffen Fritzsche (Pulse of Europe, Frankfurt), Julia Klein (Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg), Tanja Binder (Berlin), und Claus Leggewie (JLU Gießen). Moderiert wird die Veranstaltung von Verena Schäfer-Nerlich.

Suppenfest in der Nordstadt - Solange die Suppe reicht, findet am Sonntag, 19. Mai, zwischen 12 und 15 Uhr wieder das Suppenfest in der Nordstadt am Grünstreifen entlang der Sudetenlandstraße statt. Auf den Kochstellen brodeln die unterschiedlichsten Suppenvariationen, von denen man kosten kann. Köchinnen und Köche sind erneut aufgefordert, mit einem Topf Suppe ihren ganz persönlichen Geschmack der Öffentlichkeit vorzustellen. Das Suppenfest ist ein Projekt des Nordstadtvereins in Zusammenarbeit mit der Stadt Gießen, Supp’cultur und Stadtgeschmack sowie den Bewohnern der Nordstadt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Brexit
  • Claus Leggewie
  • Europäische Union
  • Europäisches Parlament
  • Flüchtlingskrisen
  • Gießen
  • Krisen
  • Köche
  • Ludwigstraße
  • Nationalismus
  • Otto-von-Guericke-Universität Magedburg
  • Termine
  • Veranstaltungen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos