17. Mai 2018, 22:04 Uhr

Termine

17. Mai 2018, 22:04 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Notarzt berichtet heute aus Syrien – Das Bündnis für Frieden in Afrin lädt zu einem Vortrag zum Thema »Die humanitäre Krise in Nordsyrien« ein. Der Referent, Dr. Michael Wilk, ist Notarzt und Psychotherapeut. Regelmäßig leistet er praktische Hilfe in der Demokratischen Föderation Nordsyrien. In seinem Vortrag wird er über die Lage der Geflohenen, das Gesundheitssystem und das dortige Selbstverwaltungsmodell berichten. Die Veranstaltung findet heute um 19 Uhr im Netanya-Saal statt.

Gesetzgebungslehre – Zwei Vorträge des Jheringinstituts (Licher Str. 72) widmen sich heute aus systematischer und historischer Perspektive der »Gesetzgebungslehre« als einem wenig beachteten Teilgebiet der Rechtswissenschaft. 10.15 bis 13 Uhr: Kolloquium »Hat die Rechtssetzungslehre Zukunft?« Mit Impulsreferaten. 16.15 bis 18 Uhr: »Jürgen Rödig (1942-1975): Anwalt der Gesetzgebungslehre«. Es spricht Botschafter a.D. Dr. Harald Kindermann.

Endlich Nichtraucher – Ein Vortrag des Arbeitskreises Gesundheit des Uniklinikums zeigt, wie man sich Rauchen abgewöhnen kann, ohne unleidlich und übergewichtig zu werden. Am Samstag, 19. Mai, ab 10 Uhr können Interessierte mehr über von Krankenkassen anerkannte Rauchstoppmethoden erfahren. Der Vortrag findet statt am Uniklinikum, Gaffkystraße 20, Raum 5.

Frauen in Kurdistan-Irak – Seit mehr als 20 Jahren engagiert sich Susanne Bötte mit der Hilfsorganisation Haukari in Kurdistan-Irak für den Schutz von Frauen und für Opfer politischer Gewalt. Dazu gehört auch die Unterstützung des Frauenzentrums Khanzad in Sulaimania. Am Samstag, 19. Mai, ab 12 Uhr erläutert sie in einem Vortrag, wie die Situation für Frauen aussieht.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos