06. April 2018, 21:14 Uhr

Termine

06. April 2018, 21:14 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Vortrag zu Krampfadern – Am Dienstag, 10. April, halten im St.-Josefs-Krankenhaus Balserische Stiftung Chefarzt Dr. Torsten Brückner und Oberarzt Sorin Serban einen Vortrag über die »Behandlung von Krampfadern«. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr in der Cafeteria. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

TIG-Vortrag zu Vertrieb – Fragen rund um den Aufbau eines Vertriebs und über Kenntnisse von Vertriebsmitarbeitern sowie die Rolle von Social-MediaPortalen beantwortet Holger Steitz am Dienstag, 10. April, von 17 bis 20 Uhr im Technologie- und Innovationszentrum Gießen (TIG), Winchesterstraße 2. Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldung unter info@tig-gmbh.de oder unter tig-gmbh/veranstaltungen.

Kleidertausch-Party – Wer gerne seinen Kleiderschrank verschlanken, kostenfrei an Secondhand-Kleidung kommen und dabei Gutes tun will, ist herzlich zur Kleidertausch-Party am Mittwoch, 11. April, von 17 bis 19 Uhr bei der Hilfsorganisation GAiN eingeladen. Sie findet im Hilfsgüterlager in der Siemensstraße 13 im Gießener Industriegebiet Schiffenberger Tal statt.Weitere Infos erhält man bei Ehrenamtsbetreuerin Silvia Huth unter Tel. 06 41/975 18-57. Die Reste verbleiben als Sachspende bei GAiN und kommen armen Menschen im Irak, in Lettland und der Ukraine zugute.

Deutsch-italienischer Gesprächskreis – Die Deutsch-Italienische Gesellschaft Mittelhessen lädt Mitglieder und Italienfreunde zum deutsch-italienischen Gesprächskreis »Napoli è… – Neapel, eine süditalienische Metropole« ein. Er findet statt am Donnerstag, 12. April, um 19 Uhr in der Pizzeria Pie, Licher Straße 57. Der Student Marius Witting wird eine Fotopräsentation über diese kontrastreiche Stadt zeigen und über Klischees, Sehenswürdigkeiten, Landschaft und Leute von Neapel zweisprachig berichten. Bei einem italienischen Abendessen kann noch in netter Atmosphäre auf Deutsch und Italienisch geplaudert werden. Anmeldung bis zum Montag bei der DIG Mittelhessen wegen Tischreservierung unter kontakt@dig-mittelhessen.de oder mobil 01 73/36 03916 (WhatsApp oder SMS). Eintritt frei, Verzehr erwünscht.

Linneser Archiv öffnet Türen – Arbeitsgruppe Orts- und Vereinsarchiv Kleinlinden lädt ein zum Tag der offenen Tür am Sonntag, 15. April, 14 bis 18 Uhr, im Bürgerhaus Kleinlinden. Die Arbeitsgruppe zeigt viele Dokumente und gibt damit einen Einblick in das Linneser Archiv. Schwerpunkt des Tages ist die Sonderausstellung »Linneser Leben im Dorf und Feld«, die anhand von Fotografien auf Aspekte des Alltags aufmerksam machen möchte, wie sie im heutigen Gießener Stadtteil Kleinlinden kaum noch gegeben sind.

Beratung für MS-Kranke – Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft bietet kostenlose Beratungen für Betroffene, Angehörige und Interessierte durch ausgebildete MS-Betroffenen-Beraterinnen an. Die Beratungen finden in den Räumen des VdK Kreisverbandes, Liebigstraße 15, statt. Weitere Infos unter www.dmsg-hessen.de. Bei Interesse an einer Beratung am Montag, 9. April, von 15 bis 17 Uhr wird um Anmeldung gebeten bei Manuela Kramer (Tel. 0 64 05/32 15), Hannelore Weiser (Tel. 06 41/79 21 74) oder Bettina Hepner (Tel. 0 64 62/4 04 64).

PCM lädt zur Diskussionsrunde ein – Der Politische Club Mittelhessen lädt zum Debattieren über das Thema »Verkehrswende braucht Entscheidungen« mit Thorsten Schäfer-Gümbel (Vorsitzender der SPD im hessischen Landtag) und Alexander Möller (ADAC) ein. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 17. April, um 19 Uhr bei Heyligenstaedt im Aulweg 4 statt. Wie kann Politik dazu beitragen, den Bürgern den Alltag zu erleichtern und wie kann störungsfreie Mobilität für alle, ob zur Arbeit, Ausbildung, Schule, ermöglicht werden? Die Anmeldung zur kostenfreien Veranstaltung wird erbeten unter fes.de/veranstaltungen.

Junge Menschen mit Demenz – Am Mittwoch, 18. April, 18.30 Uhr, gibt es das nächste Treffen junger Menschen mit Demenz im Café Anna des Pflege- und Förderzentrums St. Anna, Hermann-Levi-Straße 2. Nach der Begegnung im Februar wollen die Initiatoren den Kreis weiter aufbauen und laden insbesondere junge Betroffene ein. Das Treffen bietet allen die Möglichkeit, sich kennenzulernen, auszutauschen und gemeinsam Aktivitäten zu verwirklichen, um das Leben mit der Diagnose neu zu gestalten. Informationen bei Y. Traum (06 41/403 663) oder B. Christ (06 41/922 33 29).

Entwicklungsstörung bei Säuglingen – Im Vortrag beim Verein Eltern helfen Eltern geht es zunächst um die normale Entwicklung von Wahrnehmung und Bewegung im Säuglingsalter. Außerdem werden Ursachen von Störungen und Auffälligkeiten erläutert und die Möglichkeiten der Primaristic mit Unterbrechungen der frühkindlichen Reflexe besprochen. Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, 18. April, 19.30 Uhr unter Leitung von Dr. Elke Mari. Teilnahmebeitrag 4 Euro. Anmeldung notwendig unter Tel. 06 41-33 330 oder info@ehe-giessen.de.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos