Medizinische Notfälle zu Hause – In der Veranstaltungsreihe »Älter werden in Gießen – wolkig bis heiter« läuft an diesem Donnerstag, 5. April, um 16 Uhr im Kerkradezimmer der Kongresshalle ein Vortrag zum Thema »Medizinische Notfälle im häuslichen Umfeld – Symptome erkennen und handeln« statt. Referentin Antonia Arnhardt vom DRK Kreisverband wird auf die Erkennungsmerkmale häuslicher Notfälle eingehen. Der Schwerpunkt liegt auf den Symptomen eines Herzinfarkts und eines Schlaganfalls. Darüber hinaus wird der Einsatz von Hausnotrufsystemen und eines automatisierten externen Defibrillators (AED) erläutert. Der Vortrag ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Michael Ende für Kinder – Am Freitag, 6. April, 16 Uhr präsentiert das Theater HERZeigen in der Stadtbibliothek Märchen und Lieder von Michael Ende für Kinder ab 4 Jahren. Der Eintritt ist frei.

Führung im Gießkannenmuseum – Am Samstag, 7. April, bietet das Gießkannenmuseum wieder eine öffentliche Führung an. Eine gute Gelegenheit für all jene, die gerne noch mehr über das lebendige Museum erfahren möchten, dessen Sammlung durch Objektspenden aus der Bürgerschaft stetig erweitert wird. Los geht es um 15 Uhr in den Räumen in der Sonnenstraße 3, die in unmittelbarer Nähe zum Eingang des Botanischen Gartens liegen. Es gibt auch Einblicke in die aktuelle Wechselausstellung »Selfmade: Selbst gefertigt, eigenhändig bemalt, merkwürdig repariert«.

Bezirksentscheid im Vorlesewettbewerb – Der Vorlesewettbewerb geht in die nächste Runde: Beim Bezirksentscheid werden am Montag, 9. April, neun junge Vorleser, die sich beim Kreisentscheid Gießen durchgesetzt haben, aus ihren Lieblingsbüchern lesen und im Anschluss von einer fachkundigen Jury bewertet. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr in der Stadtbibliothek. Der Eintritt ist frei.

Südstadtspaziergang – Hinter die Kulissen der Stadtwerke führt der nächste Südstadtspaziergang. Wie arbeitet eigentlich die Leitstelle für den Nahverkehr? Wie funktioniert die Logistik, wie werden die Bedarfe ermittelt und umgesetzt? Solche Fragen sollen beantwortet werden. Treffpunkt am Dienstag, 10. April, 14 Uhr im Foyer der Stadtwerke, Lahnstraße. Bitte noch heute anmelden bei Gundula Breyer, Caritasverband, Tel: 06 41/68 69 25 153 oder gundula.breyer@caritas-giessen.de.

»Automobile Antriebe der Zukunft« – Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Hessen lädt zusammen mit dem Autohaus Neils & Kraft am Mittwoch, 18. April, um 19 Uhr im das Vertriebszentrum von Neils & Kraft (Wellersburgring 1) ein. »Automobile Antriebe der Zukunft« lautet das Thema. Anmeldung möglichst noch heute an info@mit-gi.de oder Tel. 06 41/4 10 56.

200 Jahre Karl Marx – Am 5. Mai 1818 ist Karl Marx geboren worden. Er wurde 64 Jahre alt. Aber: Wenn wir heute über 200 Jahre Karl Marx reden, blicken wir zugleich auf 200 Jahre Kapitalismus zurück. Dies ist das Thema einer Veranstaltung des DGB Mittelhessen am Donnerstag, 12. April, 19 Uhr, im Versailleszimmer der Kongresshalle. Es spricht der Politikwissenschaftler Georg Fülberth (Marburg).

Schlagworte in diesem Artikel

  • Antonia
  • Apoplexie
  • CDU
  • CDU Hessen
  • Caritas
  • Defibrillatoren
  • Georg Fülberth
  • Gießen
  • Gießkannenmuseum
  • Herzinfarkt
  • Karl Marx
  • Kreisverbände
  • Michael Ende
  • Stadtbüchereien
  • Veranstaltungsreihen
  • Vorträge
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.