Gesprächsabend zu Autismus – Der Regionalverband des Autismusverbandes lädt zu einem Gesprächsabend am Donnerstag, 15. März, um 20 Uhr ins Bürgerhaus Kleinlinden ein. Sonja Scharnagl wird den neuen »Autismus-Atlas« vorstellen. Der Verein wurde vor zehn Jahren als Selbsthilfegruppe gegründet. Mittlerweile zählen Menschen aus dem Autismus-Spektrum, deren Angehörige und Fachleute aus den Landkreisen Gießen, Marburg-Biedenkopf, Vogelsberg, Lahn-Dill und Wetterau zu seinen Mitgliedern. Infos: www.autismus-mittelhessen.de.

Migranten in der Nordstadt – Am Freitag, 16. März, findet in den Räumen des Alevitischen Kulturvereins (Reichenberger Straße 5–7) die Veranstaltung in »Gießen am Anfang« zur Aufarbeitung der Geschichte der Migration in der Nordstadt statt. Beginn ist um 18.30 Uhr. Eintritt frei.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Autismus
  • Gießen
  • Selbsthilfegruppen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos