Stadt Gießen

Termine

Studienabbruch? Neustart wagen?! Unrealistische Erwartungen an den Studiengang, nicht bestandene Prüfungen, mangelnde Vorkenntnisse oder das Gefühl überfordert zu sein können Auslöser für das Zweifeln am Studium sein. Die Veranstaltung »Studienabbruch? – Neustart wagen?!« am Montag, 22. Januar, soll helfen, sich in einer solchen Situation zu orientieren. Experten des Hochschulteams der Agentur für Arbeit, der Zentralen Studienberatung der Justus-Liebig-Universität und des Studentenwerks geben Tipps rund um die Themen Studium und Beruf. Die Veranstaltung der Otto-Behaghel-Straße 25 (Raum 6) beginnt um 12.30 Uhr mit Vortrag und Diskussion. Danach stehen die Berater bis 16 Uhr in einer offenen Sprechstunde für ein Gespräch oder zur Vereinbarung eines ausführlichen Beratungsgesprächs zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
18. Januar 2018, 20:20 Uhr
Redaktion

Studienabbruch? Neustart wagen?! Unrealistische Erwartungen an den Studiengang, nicht bestandene Prüfungen, mangelnde Vorkenntnisse oder das Gefühl überfordert zu sein können Auslöser für das Zweifeln am Studium sein. Die Veranstaltung »Studienabbruch? – Neustart wagen?!« am Montag, 22. Januar, soll helfen, sich in einer solchen Situation zu orientieren. Experten des Hochschulteams der Agentur für Arbeit, der Zentralen Studienberatung der Justus-Liebig-Universität und des Studentenwerks geben Tipps rund um die Themen Studium und Beruf. Die Veranstaltung der Otto-Behaghel-Straße 25 (Raum 6) beginnt um 12.30 Uhr mit Vortrag und Diskussion. Danach stehen die Berater bis 16 Uhr in einer offenen Sprechstunde für ein Gespräch oder zur Vereinbarung eines ausführlichen Beratungsgesprächs zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

FTH stellt Studium vor – Zu einem Hochschulinfotag lädt die Freie Theologische Hochschule (FTH) in Gießen am Mittwoch, 24. Januar, von 8.30 Uhr bis 16 Uhr in der Rathenaustraße 5-7 im Schiffenberger Tal ein. Interessenten erhalten Einblicke in das Bachelor- und Master-Studium in Theologie. Ferner können die Besucher an den regulären Vorlesungen teilnehmen. Es folgt ein Rundgang durch das FTH-Gebäude. Auch sind die Teilnehmer zum Mittagessen mit den Studenten eingeladen. Nachmittags gibt es Gelegenheit Fragen zu stellen. An der FTA sind 140 Studenten eingeschrieben. Die staatlich anerkannten Bachelor- und Masterabschlüsse eröffnen vielfältige Berufsmöglichkeiten in Gemeinde, Mission und Lehrdienst. Anmeldungen zum Hochschulinfotag werden erbeten unter der Telefonnummer 06 41/97 970-10 oder per E-Mail an dekanat@fthgiessen.de.

Tour der Volkssportfreunde – Die Volkssportfreunde Gießen fahren am Samstag, 27. Januar, zur Wanderung nach Alt-Hürth (mit karnevalistischen Einlagen). Die Abfahrt ist um 8 Uhr an der Mehrzweckhalle Gießen-Allendorf, die Rückkehr ist gegen 20 Uhr geplant. Es gibt noch freie Plätze. Der Fahrpreis beträgt pro Person 15 Euro. Auskunft bei Ingrid Habermehl, Tel. 0 64 03/53 45.

Ballnacht der GFV – »Nacht der Musicals« lautet das Motto der Ballnacht der Gießener Fassenachtsvereinigung am Samstag, 27. Januar, um 20 Uhr in der Kongresshalle. Für Musik sorgt wie im vergangenen Jahr das »Berlin Starlight Orchestra«. Daneben wird es zwei Show-Einlagen durch ein Gesangsduo und ein Tanzpaar – Akteure des Gießener Stadttheaters – geben. Hinzu kommt ein Stargast als Überraschung des Abends, dessen Name vorab nicht bekanntgegeben wird. Es sind noch wenige Restkarten erhältlich.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/stadtgiessen/Stadt-Giessen-Termine;art71,377140

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung