Stadt Gießen

Sinfonieorchester Wetzlar in der Uni-Aula

Am Sonntag, 3. November, gibt das Junge Sinfonieorchester Wetzlar sein nächstes Sinfoniekonzert in der Stadthalle Wetzlar. Am Samstag, 9. November, ist es in der Gießener Uni-Aula zu hören. Beide Konzerte beginnen 19 Uhr. Der Eintritt ist jeweils frei. Auf dem Programm steht das 1. Klavierkonzert von Frédéric Chopin sowie die 5. Sinfonie von Pjotr Iljitsch Tschaikowski. Lukas Rommelspacher leitet das Konzert als Dirigent und wird auch der Solist am Flügel sein. Beruflich ist er als Solorepetitor an der Oper Frankfurt tätig.
28. Oktober 2019, 21:37 Uhr
Redaktion

Am Sonntag, 3. November, gibt das Junge Sinfonieorchester Wetzlar sein nächstes Sinfoniekonzert in der Stadthalle Wetzlar. Am Samstag, 9. November, ist es in der Gießener Uni-Aula zu hören. Beide Konzerte beginnen 19 Uhr. Der Eintritt ist jeweils frei. Auf dem Programm steht das 1. Klavierkonzert von Frédéric Chopin sowie die 5. Sinfonie von Pjotr Iljitsch Tschaikowski. Lukas Rommelspacher leitet das Konzert als Dirigent und wird auch der Solist am Flügel sein. Beruflich ist er als Solorepetitor an der Oper Frankfurt tätig.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/stadtgiessen/Stadt-Giessen-Sinfonieorchester-Wetzlar-in-der-Uni-Aula;art71,639776

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung