14. Juli 2019, 17:38 Uhr

Aktion von »Fridays For Future«

Schüler sorgen für Sauberkeit am Samstag

14. Juli 2019, 17:38 Uhr
CMD
Kilian Tatsch (links) und Emily Markko lesen Müll im City Center auf. (Foto: cmd)

»Man wird blöder angeguckt fürs Müllaufheben als fürs Müllhinwerfen«, sagt Pola Goll, während sie eine Handvoll Zigarettenstummel in einen grünen Eimer wirft. Die 17-Jährige ist eine von ungefähr 30 jungen Menschen, die sich am regnerischen Samstag neben den drei Schwätzern in der Plockstraße im Rahmen einer Reinigungsaktion getroffen haben - mit Greifzangen und -säcken, Arbeitshandschuhen und Eimern.

Organisiert wurde die Aktion von der Gießener Ortsgruppe von »Fridays For Future«; die Teilnehmern sprachen später mit einem Augenzwinkern von »Saturdays For Sauberkeit«. Der Zeitpunkt - ein Samstag in den Sommerferien - war nicht zufällig gewählt. Eines der Ziele war nämlich, gezielt mit dem »Schulschwänzer-Image«, das den »Fridays For Future«-Demonstranten anlastet, aufzuräumen - und das im wahrsten Sinne des Wortes. Angekündigt hatten die Organisatoren die Aktion, wie auch die letzten Demonstrationen, auf ihrer Instagram-Seite.

»Wir möchten zeigen, dass Klimaschutz immer wichtig ist, ob in der Schulzeit, oder in den Ferien«, sagte Kilian Tatsch, einer der Organisatoren. Man wolle mit der Aktion nicht nur etwas für die Umwelt tun, sondern die Aufmerksamkeit auf das eigentliche Problem lenken: Wenn die Menschen am Ende der Sammelaktion auf einem Haufen sehen könnten, wie viel Müll den Seltersweg verschmutzt, gingen sie danach vielleicht ein wenig verantwortungsbewusster mit ihrem eigenen Abfall um. »Ein einziger Zigarettenstummel verschmutzt über 40 Liter Grundwasser«, sagt Tatsch beispielsweise, »das wissen die meisten Leute gar nicht und schmeißen ihre Stummel einfach auf den Boden«.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Aktionen
  • Eimer
  • Gießen
  • Regen
  • Gießen
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.