20. März 2018, 21:21 Uhr

Rot-Weiß-Club bucht neues »Schiff«

20. März 2018, 21:21 Uhr
Für 40 Jahre Mitgliedschaft ehrt Lullu Kühle (r.) Rita und Hans Jung. (Foto: pm)

Nachdem im Januar 2017 das DLRG-Gebäude im Uferweg – und damit die Clubräume des Rot-Weiß-Clubs Gießen – in Flammen aufgegangen waren, standen die Tänzer vor dem Nichts. Heute, fast 15 Monate später, herrscht im Club wieder Aufbruchsstimmung. Eine Woche nach der Jahreshauptversammlung der DLRG konnten sich auch die Mitglieder der Rot-Weiß-Clubs auf ihrer Mitgliederversammlung davon überzeugen, dass beharrlich an einer Perspektive gefeilt wurde. Alexander Sack, Vorsitzender der DLRG, präsentierte die Pläne des schiffsartigen Neubaus. Nach einer Diskussion war für alle Anwesenden klar: »Ja, wir wollen die 40 Jahre bestehende Zusammenarbeit mit der DLRG fortsetzen und mit an Bord gehen«. Der Rot-Weiß-Club hat die Hoffnung, den 90. Geburtstag im Oktober 2019 am Uferweg zu feiern.

Im Interimsclubheim, das durch unbürokratische Unterstützung der Stadt kurz nach dem Brand in den Räumen der ehemaligen Gaststätte des VfB 1900 Gießen am Waldstadion bezogen werden konnte, wurden weitere Weichen für die Zukunft gestellt. Zunächst zog Lullu Kühle, seit 2015 Vorsitzende, eine positive Bilanz. Die Mitgliederzahl ist angewachsen und nähert sich wieder der 400er Marke. Das Angebotsspektrum wurde erweitert und Gruppen für Salsa, Rueda, Bachata, Reggaeton und Kizomba eingerichtet. Bei den Wahlen wurden alle Kandidaten in ihren Ämtern bestätigt oder mit neuen Aufgaben betraut. Lullu Kühle wird in den kommenden drei Jahren durch die stellvertretenden Vorsitzenden Dieter Baums (Verwaltung), Arthur Baran (Finanzen), Mirco Hilbert (Öffentlichkeitsarbeit) und Michael Hellmann (Sport) unterstützt. Als Jugendwartin fungiert Maria Hopp. Ausgezeichnet wurden Dr. Peter und Erika Unger für 50 Jahre Zugehörigkeit. Unger war in den 70ern, als die Weichen für die Zusammenarbeit mit der DLRG gestellt wurden, Vorsitzender des Vereins. Hans und Rita Jung wurden für 40 Jahre Treue geehrt. Ebenfalls für vier Jahrzehnte Vereinszugehörigkeit wird Dr. Wolfram Schön auf dem Frühlingsball am 21. April in Buseck geehrt werden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Commerzbank Arena
  • Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
  • Gießen
  • Schiffe
  • Tänzer
  • VfB 1900 Gießen
  • Gießen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos