Das Philosophikum I (im Hintergrund) wird wohl nicht zu halten sein - der UB-Trakt ausgenommen, der einen Anbau erhalten soll. A

Das Philosophikum I (im Hintergrund) wird wohl nicht zu halten sein - der UB-Trakt ausgenommen, der einen Anbau erhalten soll. Allerdings bietet das Areal hin zur Rathenaustraße (im Vordergrund) ohnehin noch viel Platz für Neubauten und ein Gesamtkonzept, das die Flachbauten des Philosophikum II einschließt. (Foto: Schepp)
Bild 1 von 1