01. März 2019, 11:00 Uhr

Güterbahnhof-Bebauung

Neuer Wieseckweg: Schön, aber nicht barrierefrei

Der neue Weg entlang der naturnah ausgebauten Wieseck zur Bahnhofsstraße ist fertig. Eine Hürde indes ist geblieben.
01. März 2019, 11:00 Uhr

Gute Nachricht für Fußgänger und – bedingt – auch für Radfahrer: Nach langer Sperrung ist der Verbindungsweg zwischen der Lahnaue und der Bahnhofstraße entlang der Wieseck wieder frei. Unterhalb der Wohnblocks, die auf dem früheren Güterbahn-Areal und einer Kleingartensiedlung errichtet wurden und derzeit noch entstehen, war die Wieseck im vergangenen Jahr naturnah umgebaut worden und beschreibt vor der Mündung in die Lahn jetzt eine buchtartige Kurve. Entsprechend kurvig begleitet auch der völlig neu angelegte Fuß- und Radweg die Wieseck nun auf ihren letzten Metern. Mit der Rückkehr der Vegetation dürfte hier ein attraktiver Naherholungsbereich entstehen.

Komplizierter Treppen-Rückbau

Allerdings ist im Zuge der Arbeiten wie erwartet keine barrierefreie Verbindung entstanden, denn nach wie vor gibt es die Treppe am Eisenbahnviadukt, die auf das Niveau der Bahnhofstraße hinabführt. Für Personen, die allein mit Radanhänger, Kinderwagen oder im Rollstuhl unterwegs sind, ist hier Schluss. Wann der Weg durchgängig auf einem Niveau verlaufen wird, ist unklar, der Rückbau der Treppe gilt als kompliziert. Laut Stadträtin Gerda Weigel-Greilich laufen die Planungen noch.

Ein weiterer kleiner Nachteil ist zudem der kurze Anstieg, der durch das Absenken des Wegs vor der Eisenbahnbrücke entstanden ist. Bei extremem Hochwasser könnte der um knapp zwei Meter tiefer gelegte Weg zudem künftig überflutet werden.

Für den naturnahen Umbau der Wieseck waren 4500 Kubikmeter Erde bewegt, 2500 Kubikmeter belastete Böden ausgehoben und entsorgt worden. Das Wieseckufer wurde auf einer Fläche von 1000 Quadratmetern neu profiliert, in den Fluss wurden fast 300 Tonnen Wasserbau- und Störsteine eingesetzt, am Weg wurden Straßenlampen errichtet. (Foto: Schepp)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Eisenbahnbrücken
  • Gerda Weigel-Greilich
  • Gießen
  • Wasserbau
  • Gießen
  • Burkhard Möller
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.