22. November 2017, 21:19 Uhr

Musik hilft Kinderherzen heilen

22. November 2017, 21:19 Uhr
Das Landespolizeiorchester Hessen spielt unter der Leitung von Laszlo Szabo.

Gießen (pm). Zum 21. Male findet am Samstag, 2. Dezember, um 17 Uhr, in der Thomas-Morus Kirche das Adventskonzert des Polizeipräsidiums Mittelhessen und der Katholischen Polizeiseelsorge statt. Einen Tag vor dem ersten Advent haben Polizei und Kirche wieder ein kurzweiliges Programm zusammengestellt. Über 100 Mitwirkende werden mit Beiträgen von Orchestermusik über Gospelgesang bis hin zu klassischen Stücken die Bandbreite der Musik darbieten. »Die Zuschauer werden bei angemessenem Musikgenuss und nachdenklichen Worten auf die Weihnachtszeit eingestimmt. Dabei folgen wir dem Benefizgedanken und wollen, wie in den vielen Jahren zuvor, das Geld für einen wohltätigen Zweck spenden. Alle Mitwirkenden treten dabei für den guten Zweck unentgeltlich auf«, so Polizeipräsident Bernd Paul.

Der Hausherr von St. Tomas Morus, Pfarrer Matthias Schmid wird die Adventskerze entzünden. Danach eröffnet das Landespolizeiorchester Hessen mit der »Overture to a Winter Festival« von James Curnow, bevor der Polizeipräsident die Gäste begrüßt.

Die Kollekte kommt in diesem Jahr dem Gießener Verein »Kinderherzen heilen« zu Gute. Eine Gruppe betroffener Eltern gründete im Jahr 1999 den Verein, dessen Ziel es bis heute ist, die psychosoziale, aber auch die medizinische Versorgung herzkranker Kinder zu verbessern.

Das Landespolizeiorchester, unter Leitung von Laszlo Szabo, tritt in großer Besetzung an. Sein Repertoire führt von einer »Toccata for Band« von Frank Erickson bis hin zu »White Christmas« von Irwing Berlin. Der Beitrag »Symphonic Highlights from Frozen« (arrangiert von Stephen Bulla) dürfte sich nicht nur herzerwärmend auf das junge Publikum auswirken, ist es doch der Titelsong aus dem Walt-Disney-Erfolg »Die Eiskönigin«, welcher vor vier Jahren die Kinos füllte. Über 60 Kinder des Schulchores der Erich Kästner Schule in Lich haben mit ihrer Chorleiterin, der Musiklehrerin Christiane Schwarz, mehrere Lieder eingeübt und werden diese im Rahmen eines lebendigen Adventskalenders präsentieren.

Großen Anklang wird auch der Schülerchor der Adolf-Reichwein-Gesamtschule aus Pohlheim unter der Leitung von Schulleiter Norbert Kissel finden. Die 30 jungen Sängerinnen und Sänger werden erstmals in ihrem neuen Chor-Outfit antreten.

Wenn abwechslungsreiche Chorliteratur, wenn Tradition, die Klassik und Moderne, auf engagierte Chorsänger und die wiederum auf einen musikbegeisterten Chorleiter treffen, dann kann Musik schon unter die Haut gehen. Dieses Erlebnis bietet der gemischte Chor des Gesangvereins Harmonie Gambach. Der Verein selbst feiert in zwei Jahren zwar seinen 160. Geburtstag; musikalisch »stehen geblieben« ist er aber natürlich nicht. Beim Adventskonzert am 2. Dezember tritt der gemischte Chor zwar mit einem kleinen, aber durchaus feinen Weihnachtsliederprogramm auf. Die Leitung des Chores obliegt Daniel Sans. (Foto: pm)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Adventskalender
  • Adventskerzen
  • Adventskonzerte
  • Chöre
  • Erich Kästner
  • Herzkranke
  • James Curnow
  • László Szabó
  • Mittelhessen
  • Musiklehrer
  • Orchestermusik
  • Polizei
  • Polizeipräsidium Mittelhessen
  • Thomas Morus
  • Vereine
  • Weihnachtszeit
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos