27. Dezember 2018, 21:32 Uhr

Musik aus 140 Kehlen

27. Dezember 2018, 21:32 Uhr

Seit über 40 Jahren singen Schüler und Ehemalige der Liebigschule alljährlich Weihnachtslieder für Patienten der Vitos-Klinik – so war es auch in diesem Jahr. Über 140 junge Menschen ließen auf den Stationen des psychiatrischen Krankenhauses Weihnachtslieder erklingen. Unter der Leitung von Peter Schmitt und Dr. Jörg Abel – er war schon als Schüler dabei – besuchen die Chormitglieder Jahr für Jahr Patienten, die aufgrund ihres Gesundheitszustandes das Krankenhaus über die Feiertage nicht verlassen können. Diese »Weihnachtsvisite« soll für weihnachtliche Stimmung sorgen und den Patienten zeigen, dass sie nicht alleine sind. Auf acht Stationen sang der Chor je 15 Minuten – anschließend noch einmal für alle Interessierten im Foyer des Krankenhauses. Sie trafen auf freudige, aber ebenso auf traurige Zuhörer. Auch Tränen flossen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gießen
  • Peter Schmitt
  • Gießen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos