19. März 2014, 18:13 Uhr

Mukherjee strebt zweite Amtszeit an

Gießen (si). Der Anglistik-Professor Joybrato Mukherjee will über das Jahr 2015 hinaus Präsident der Justus-Liebig-Universität bleiben.
19. März 2014, 18:13 Uhr
(Foto: pv)

Im Senat, dem zentralen Mitbestimmungsgremium der Hochschule, kündigte er am Mittwoch seine Kandidatur für eine zweite Amtszeit an – bislang hatte dies der 40-Jährige ausdrücklich offen gelassen.

Anlass war offenkundig der Zeitplan für die Präsidentenwahl, der als Tischvorlage in die Sitzung kam. Danach sollen schon am 7. Mai – in sieben Wochen – im Senat ein Wahlvorstand gebildet und die Findungskommission komplettiert werden, die die Bewerber auswählt. Um eine Interessenkollision zu vermeiden – Senatsvorsitzender ist normalerweise der Universitätspräsident –, werde nun Vizepräsdent Prof. Adriaan Dorresteijn das Verfahren leiten, kündigte Mukherjee an.

Seine erneute Bewerbung begründete der Präsident mit Hinweis auf die »Leitlinien JLU 2020«, mit denen er sich vor fünf Jahren vorgestellt hatte. In Forschung, Lehre und auch baulich habe sich die Hochschule in den letzten Jahren sehr gut entwickelt. Diesen Weg solle sie weitergehen. Er stehe für Kontinuität und wolle der Universität seine Bewerbung »anbieten«, sagte Mukherjee.

Unmittelbare Reaktionen aus dem Gremium, das zumindest vom Zeitpunkt der Erklärung überrascht wurde, gab es am Mittwoch nicht. Ob es aus der Universität weitere Anwärter auf den Leitungsposten antreten, ist völlig offen. Namen werden bisher nicht gehandelt.

Mukherjees Amtszeit endet Mitte Dezember 2015. Nach dem jetzigen Terminplan findet die Wahl im Februar statt – dann bliebe noch Zeit für ein neues Verfahren, falls das erste scheitern sollte. Ausgeschrieben wird die Stelle noch in diesem Sommer. Die Findungskommission wird im August/September zusammentreten, die öffentliche Befragung der Kandidaten läuft zwischen November und Januar.

Mukherjee war bei seinem Amtsantritt 2009 mit damals 36 Jahren der jüngste Universitätspräsident in Deutschland. Seit 2012 ist der Sprachwissenschaftler auch Vizepräsident der Deutschen Akademischen Austauschdienstes.

Mukherjee wird neuer Universitäts-Präsident

Schlagworte in diesem Artikel

  • Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Prof. Dr. Joybrato Mukherjee
  • Universitätspräsidenten
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.