21. Februar 2013, 21:53 Uhr

Mittwoch Trauerfeier für Manfred Mutz

Gießen (ta). Die Trauerfeier für den verstorbenen Alt-Oberbürgermeister Manfred Mutz ist für kommenden Mittwoch (27. Februar) anberaumt worden.
21. Februar 2013, 21:53 Uhr

Sie beginnt um 11 Uhr in der Johanneskirche. Im Anschluss hat die Stadt Gießen die Trauergäste zu einem Erinnerungs-Kaffee in die ehemalige Kunsthalle der Kongresshalle (Eingang Berliner Platz) eingeladen.

Inzwischen sind weitere Nachrufe veröffentlicht worden. Einer stammt vom Gießener Stadttheater. Intendantin Cathérine Miville erinnert daran, dass Mutz in seiner Mehrfachfunktion als OB, Kämmerer, Kulturdezernent und Aufsichtsratsvorsitzender die Renovierung des Zuschauerhauses und deren Finanzierung gesichert habe. Der Verstorbene sei zudem einer der geistigen Väter des 1990 abgeschlossenen »Theatervertrags« gewesen, der für das Haus eine Art Überlebensversicherung darstelle. Auch persönlich sei sie Mutz nachhaltig dankbar dafür, dass er sie 2002 als Intendantin nach Gießen geholt habe.

»Manfred Mutz war eine der Säulen der rot-grünen Koalition in den Jahren 1985 bis 2001«, heißt ist im Nachruf von Klaus-Dieter Grothe, dem Fraktionsvorsitzenden der Bündnisgrünen in der Stadtverordnetenversammlung. Weiter schreibt er: »Mutz war ein streitbarer Geist, an dem sich nicht nur die Grünen oft gerieben haben. Wenn er aber von einem unserer gemeinsamen Projekte überzeugt war, hat er dessen Umsetzung bis zur Verwirklichung zuverlässig und mit großer Energie vorangetrieben.« Dadurch hätten viele wichtige und wegweisende rot-grüne Projekte verwirklicht werden können, die das Bild unserer Stadt nachhaltig prägten. Grothe: »Wir trauern mit den Angehörigen und der SPD um einen großen Gießener.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Cathérine Miville
  • Klaus-Dieter Grothe
  • SPD
  • Stadttheater Gießen
  • Trauerfeiern
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos