27. Februar 2018, 21:32 Uhr

Mit dem Streifzug fit in den Frühling

27. Februar 2018, 21:32 Uhr

Schnee und Eis gehören langsam aber sicher der Vergangenheit an, die Sonne scheint länger und wärmer – der Frühling kommt. Und damit es in diesem Jahr endlich mit der perfekten Figur für Strand, Badesee und Schwimmbad klappt, haben sich die Macher des Streifzugs für ihre neueste Ausgabe, die morgen der Gießener/Alsfelder Allgemeinen Zeitung beiliegt und an vielen Stellen in den Landkreisen Gießen und Vogelsberg kostenlos erhältlich ist, so richtig abgerackert.

Beim »Training im Freien« mit Coach Rika Wittich hieß es Schwitzen bis der Arzt kommt. Aber auch jede Menge Spaß und Wissenswertes standen auf dem Programm des Fitnessworkouts – Übungen für zu Hause zum Selbermachen inklusive. Wer keine Lust auf Sport hat, für den ist ebenfalls in der aktuellen Ausgabe des monatlichen Freizeitmagazins für Stadt und Landkreis reichlich Lesestoff dabei. Unter anderem gibt es ein Interview mit der Chemnitzer Band Kraftklub, die im März für ihren einzigen Hessen-Gig in die Wetzlarer Rittal-Arena kommt. Darin wird klar: Die Jungs haben sich seit ihrem überaus erfolgreichen Debütalbum musikalisch und textlich mächtig weiterentwickelt und scheuen auch nicht den Blick vor den großen politischen Themen unserer Zeit.

Ebenfalls einen Besuch wert sind die Licher Kulturtage. Ab dem 1. März steht das bezaubernde Städtchen im Gießener Ostkreis für 18 Tage ganz im Zeichen der Kultur. Ein Zusammenschluss verschiedener Vereine und Institutionen macht das umfangreiche und vielfältige Programm möglich.

Etwas für einen gemütlichen Abend zu Hause auf der Couch ist zweifellos das neue Album von Fee. Die Singer-Songwriterin aus Marburg ist mit ihrer bezaubernden elfenhaften Stimme zu akustischer Gitarrenmusik längst keine Unbekannte mehr. Nun kommt ihr erstes Solo-Album.

Neben dem obligatorischen Veranstaltungskalender und den Glanzlichtern als Highlights daraus hat der Streifzug ein Geheimtipp in Sachen Gastronomie – zumindest für alle Liebhaber von saftigen Rindersteaks mit perfekter Kruste: die Gaststätte Zum Lumdatal in Londorf. Das Fazit? Wird an dieser Stelle natürlich noch nicht verraten. (Foto: MDV)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Badeseen
  • Figuren
  • Frühling
  • Gießen
  • Interviews
  • Rittal-Arena Wetzlar
  • Schnee
  • Schwimmbäder
  • Gießen
  • Philipp Keßler
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen