14. Dezember 2017, 20:51 Uhr

Kurz notiert

14. Dezember 2017, 20:51 Uhr

Nikolaus beim SKC – Der Nikolaus kam von der Lahn zu den Kindern des Ski- und Kanuclubs. Während sie nach dem Basteln ein Lied zur Begrüßung übten, vergnügten sich die Eltern bei Kaffee und Kuchen. Kurz nach Einbruch der Dunkelheit wurden alle ins Freie gerufen. Schon von Weitem konnte man den blau leuchtenden Kanadier erkennen. Mit kräftigen Paddelschlägen seiner fünf »Rentiere« wurde der Nikolaus gegen die Strömung der Lahn hoch gepaddelt. Er hatte sichtlich Spaß an dem Lied, denn er wippte im Rhythmus mit. Freude bereiteten ihm auch mehrere aufgesagte Gedichte. Er bedankte sich bei allen Kindern mit einer großen, gut gefüllten Tüte. Zum Aufwärmen und zur Stärkung gab es gegrillte Würstchen und heiße Getränke.

Neue Mitarbeiter bei Telefonseelsorge – In einem Gottesdienst hat die ökumenische Telefonseelsorge Gießen-Wetzlar zehn neue Mitarbeiter in ihren Dienst eingeführt. Die Dekane Hans-Joachim Wahl vom katholischen Dekanat Gießen und der evangelische Kollege Frank-Tilo Becher wirkten an der Feier mit. Wie die beiden Leiter der Telefonseelsorge Pastoralreferent Gerhard Schlett und die evangelische Pfarrerin Martina Schmidt erläuterten, hat dieser kirchliche Dienst nun 65 ehrenamtliche Mitarbeiter, die rund um die Uhr Anrufern ihr Ohr leihen. Ein Jahr hatten die neuen Mitarbeiter an einer Ausbildung teilgenommen, um sich auf die Arbeit am Telefon vorzubereiten.

Liberaler Osterhase – Ein Osterhase verteilte kürzlich auf dem Gießener Weihnachtsmarkt Schokohasen und Flyer und erklärte allen neugierigen Passanten, was es denn mit dieser unpassenden Kostümierung auf sich hätte. Es handelt sich dabei um die Aktion »Heute schon an Morgen denken«, mit der die Jungen Liberalen auf Missstände in der Rentenpolitik und auf die Schuldenberge aufmerksam machen. Denn Schuldenberge und unbezahlbare Rentenversprechen seien eine Bürde, die man nicht den nächsten Generationen aufladen dürfen, heißt es. Die Kinder freute die Aktion, denn es wurden über 200 Schokohasen verteilt. Und es entwickelten sich viele interessante Gespräche zwischen Mitgliedern der JuLis und interessierten Bürgern.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Evangelische Kirche
  • Lahn
  • Martina Schmidt
  • Rentiere
  • Schuldenberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos